Frankrijk.nl

15 Gründe für Paris im Herbst

Manche Städte sind im Herbst besonders schön, und Paris gehört eindeutig dazu. Wetten, dass ihr nach dem Lesen dieses Artikels sofort losfahren möchtet? 

1. Parks wir Jardin du Luxembourg, Bois de Vincennes, Tuilerien und Jardin du Palais-Royal sind jetzt dank der herbstlich verfärbten Blätter und der Blumenbeete voller Astern und Dahlien besonders prachtvoll. Und überall riecht es herrlich, denn an den Eingängen stehen Straßenverkäufer mit gerösteten Kastanien. 

Parijs im der fallen 535x4011

2. Jetzt kommt die richtige Jahreszeit für den Genuss einerchocolat chaud à l’ancienne! Kennt ihr diese süße Versuchung? Das ist warmer Kakao aus dickflüssiger, purer Schokolade. 

3. Wenn ihr sowieso schon am Sündigen seid, dann passt auch ein Stück lauwarmertarte tatin mit einem Schlag Crème-fraîche hervorragend dazu. 

4. Der Herbst ist auch für Modefans eine prima Jahreszeit, denn die Herbst– und Winterkollektionen liegen jetzt ganz frisch in den Regalen. (Außerdem bietet das Herbstwetter die perfekte Ausrede, um sich ein paar trendy Gummistiefel der französische Marke Aigle anzuschaffen – auf dem Boulevard Saint-Germain gibt es eine große Boutique.) 

aigle winkel boulevard saint germain 535x315

5. Wer sich nicht für Mode interessiert, kann herrlich über den Puces de Saint-Ouen bummeln und danach bei Ma Cocotte von Philippe Starck einkehren, eines der vielen, schönen Restaurants auf dem großen Flohmarkt von Paris.  

6. Im Sommer ist der Temperaturunterschied meist zu groß, doch mit einer Herbstjacke lassen sich die Katakomben von Paris (kühle 14 Grad) prima erkunden – geschichtlich interessant und mit einer außergewöhnlichen Atmosphäre. 

Fiac grand palais paris CC-Julien-535x326

7. Immer im Herbst könnt ihr in Paris 2 berühmte Kunstmessen besuchen: die FIAC(19.-22. Oktober 2017), mit moderner und zeitgenössischer Kunst, und die Paris Photo(9.-12. November 2017), ein fantastischer Event für alle Fotografie-Liebhaber.  

AUCH LESENSWERT: Musée Picasso und Fondation Louis Vuitton, 2 Top-Museen in Paris 

8. Das R steckt wieder in den Monatsnamen – und das bedeutet: Austern! Der richtige Zeitpunkt also, um eine gemütliche Brasserie aufzusuchen und ein douzaine zu bestellen, begleitet von einem Glas mit prickelndem Weißwein.  

paris jazz corner cc-Kat...1-535x354

9. Nichts ist romantischer als ein Jazz-Konzert in Paris, vor allem im Herbst. WährendJazz sur Seine (13.-28. Oktober 2017) werden rund 120 Konzerte in 20 verschiedenen Jazzclubs gegeben, darunter solche Evergreen-Locations wie Le Duc des Lombards und Le Baiser Salé, aber auch neuere places-to-be wie Le New Morning. 

10. Für alle, die gut französisch lesen können: Rentrée littéraireist wieder in vollem Gange und die Buchsaison ist eröffnet. Die Buchläden sind prallvoll mit neuen Romanen! In den FNAC-Shops kann man sich jetzt wunderbar wegträumen. 

Parijs im der fallen rentree litteraire

11. Das Licht! Herbstlicht hat zwar auch in anderen Gegenden seinen Zauber, doch in Paris ist es regelrecht magisch. Weil das Licht seitlich auf die pastellfarbenen Häuserfassaden trifft, erstrahlt die Stadt am Morgen und am Abend in einer rosagoldenen Glut. Herrlich! 

  paris eiffeltoren automne cc-Martine
12. Die perfekte Jahreszeit, um nach einem Einkaufsbummel in einer gemütlichen Bar noch ein gutes Glas Wein zu trinken (Muss kein Beaujolais nouveau sein, auch wenn zu seinen Ehren im November ein Fest veranstaltet wird und alle Studentenkneipen überquellen). Hier findet ihr die schönsten Weinbars von Paris. 

Top 7 der angesagten Pariser Weinlokale 

13. Steinpilze (cèpes), Pfifferlinge, Walnüsse, Kastanien, Feigen und Weintrauben – die Märkte von Paris quellen von köstlichen Saisonprodukten regelrecht über.  

Gut bistros im Parijs

14. Und wenn wir schon beim Thema sind: fricassée de champignons (gebratene Pilze) oder ein poulet aux marrons et figues (Hähnchen mit Kastanien und Feigen) … Im Herbst locken die Pariser Bistros mit besonderen Leckereien. 

15. Der Herbst lädt zu gemütlichen Stunden am offenen Kamin in einer Hotelbar ein. Von ihnen gibt es eine beachtliche Anzahl – schaut euch diese Liste einmal an. Einer unserer Lieblingsplätze: La Belle Juliette in Saint-Germain-des-Près, eine Top-Adresse, bei der ihr neben einer Lounge mit Kamin auch einen kleinen, feinen Spa-Bereich im Keller findet.  

la belle juliette kamin-535x367

Text: Nicky Bouwmeester/Ulrike Grafberger, Foto: Fréderique Thomas (Bistro), CC/Gala Medina (Bücher), CC/Kat (Jazz), La Belle Juliette, Aigle, Nicky Bouwmeester (park 1), CC/Julien (Fiac), CC/Martine (Eiffeltoren)., CC/Daxix (Tuileries).

AUCH INTERESSANT:
Pariser Hotels unter 100 Euro
Nie mehr anstehen vor einem Pariser Museum
Die besten Einkaufsstraßen von Paris
Silvester in Paris: ja oder nein? 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.