frankreich-webazine.de

15 herrliche B&Bs an der Côte d’Azur

Auf der Suche nach einem schönen romantischen, coolen oder eher abenteuerlichen B&B in der Provence? Wir haben die Lösung: Côte d’Azur Autrement, ein Netzwerk von fast 15 kleinen B&Bs, die allesamt weniger als eine Stunde mit dem Auto von Nizza entfernt liegen.

„Nichts frustriert so sehr, wie einen Gast abzuweisen. Das passiert leider häufiger als uns lieb ist, denn wir haben nur 4 Zimmer. Jetzt können wir eine Anfrage in der Gruppe teilen und dem Interessenten eine Alternative bieten, von der wir wissen, dass Qualität und Gastfreundschaft auf dem gleichen hohen Niveau sind wie bei uns,“ erzählt Sydney van Volen voller Begeisterung. Zusammen mit seiner schwedischen Partnerin Karin führt er das chambre d’hôtes La Parare. Er erklärt uns in ein paar Sätzen die Idee, die sich hinter dem Netzwerk Côte d’Azur Autrement, einer Vereinigung mehrerer B&B-Eigentümer in der Provence, verbirgt.

Sydney en Karin von La Parare in Nizza

Vom alten Bauernhof über das Baumhaus bis zur modernen Villa

„Innerhalb unseres Netzwerkes gleicht kein B&B dem anderen – und doch gibt es Gemeinsamkeiten. So haben die Unterkünfte zwar alle einen eigenen Stil: Man schläft in einem ehemaligen Schafbauernhof, logiert in einer modernen Luxus-Villa oder chillt in einem Baumhaus. Doch immer ist die Qualität der Unterkünfte hoch, man wird herzlich empfangen, und die Eigentümer kümmern sich persönlich um die Gäste.“

Bessere Insider-Tipps gibt es nicht!

Gastfreundschaft – das ist es, was zählt. Ein Beispiel: Man kann einfach anreisen, ohne vorher ein großes Programm zusammengestellt zu haben. Am Morgen beim Frühstück überlegt man sich, auf was man gerade Lust hätte, und schon hagelt es allerlei Vorschläge von den Gastgebern. Sie kennen die Gegend wie ihre Westentasche und geben gerne die besten Insider-Tipps weiter, so wie ein Ausflug zu versteckten provenzalischen Dörfern, die noch nicht von Busladungen voller Touristen überrannt wurden, Wanderungen durch die unberührte Natur oder Empfehlungen für gute, kleine Lokale.

Restaurant-Malabar_st-paul-de-vence

Zu schön, um wahr zu sein?

Klingt gut. Und weil Josee sowieso vor Ort war, hat sie sich die ganze Sache einmal angeschaut. Sie besuchte verschiedene chambres d’hôtes, die sich dem Netzwerk angeschlossen haben. Kommt ihr mit auf ?

La Parare bei Châteauneuf-Villevieille

Ein alter Schafbauernhof, seit 12 Jahren in Händen des Niederländers Sydney und seiner schwedischen Partnerin Karin.

La Parare Bed & Breakfast - Nizza Lage: Eine halbe Stunde vom Flughafen Nizza entfernt, an der Ortsgrenze eines kleinen, historischen Dorfes. Großer Garten mit vielen Rosen und Olivenbäumen, fantastische Aussicht!

Atmosphäre & Stil: Authentisch, bodenständig, charmant. Kein Zimmer gleicht dem anderen! Ein Hauch von Vintage und Romantik mit modernem Design. Wir haben uns sofort in die Badezimmer und das romantische Schwimmbecken (beheizt) mit Gegenstromanlage verliebt.

Besonderheiten: Honesty bar im Garten, ein unbeschreiblich leckeres Frühstück und der table d’hôtes (mindestens 1 x pro Woche 4-Gänge-Abendessen inkl. Aperitif, Wein und Kaffee mit Digestiv für ca. 45 € p. P.).

Preisniveau: 140 bis 195 €/Übernachtung mit Frühstück.

Villa Kilauea in Saint-Roman-de-Bellet (Nizza)

Moderne provenzalische Villa aus dem Jahr 2005 unter Leitung der Franzosen Gérard und Nathalie.

Villa Kilauea Bed&Breakfast - Nizza Lage: Ohne Stau nur 20 Min. vom Flughafen entfernt. Am Stadtrand von Nizza, mit Aussicht auf die Hügel und Weinberge (!) vor der Stadt.

Atmosphäre & Stil: Romantisch, zeitgemäß, entspannend. 4 stilvolle, komfortabel eingerichtete Zimmer mit eigener Terrasse. Großer Garten mit einem (zumindest im Juni) herrlichen Rosen- und Jasminduft. Infinity-Pool mit wunderbarem Blick auf die Landschaft und die Kapelle mit Weinhaus. Daneben große Terrasse mit Loungeroom.

Besonderheiten: Täglich zum Frühstück frischer Kuchen und hausgemachte Marmeladen. Ruhe und viel Platz stehen im Fokus, somit eher eine Adresse für Paare. Aussicht auf die Kapelle (Weinhaus) und den Weinberg Château de Bellet.

Preisniveau: 130 bis 180 €/Übernachtung mit Frühstück.

Orion bei Saint-Paul-de-Vence

Ein B&B mit Baumhäusern; Besitzerin ist die Belgierin Diane.

Orion Bed and breakfas- baumhausern- St Paul de Vence Lage: Prachtvoll gelegen in der Natur mit Aussicht auf das etwas höher gelegene Städtchen Saint-Paul-de-Vence, rund eine halbe Stunde mit dem Auto vom Flughafen Nizza entfernt.

Atmosphäre & Stil: Als ob man im Dschungel gelandet wäre! Die 4 Baumhäuser liegen versteckt in den Bäumen und zwischen den Blättern in einer Höhe von rund 3 bis 5 Metern. Das ist Glamping de Luxe: eine solide Treppe für den Aufstieg, Terrasse mit Aussicht (teilweise mit Hängematte), romantisches Schlafzimmer und Badezimmer mit Toilette, Regendusche oder idyllischer Badewanne!

Besonderheiten: Das Natur-Schwimmbad – Pool und Weiher in einem! In der Villa von Diane gibt es eine gemütliche, offene Küche, in der das Frühstück serviert wird. Man kann auch eine Yogastunde buchen (50 €/Stunde).

Preisniveau: Ein langes Wochenende mit 3 Nächten zwischen 540 und 795 € für ein 2-Pers.-Baumhaus mit Frühstück.

Mas de Mougins bei Mougins

Alter Mas (Bauernhof), umgebaut zu einem charmanten B&B, unter Leitung von Delphine und Jean Philippe.

BB Mas de Mougins Cote d'Azur Lage: ein kleines Stück außerhalb des provenzalischen Dorfes Mougins, zwischen Cannes und Valbonne. Mougins ist bei Feinschmeckern (viele Restaurants!) und bei Golfspielern (zwei 18-Loch-Plätze) beliebt. Zu den Stränden und nach Cannes braucht ihr rund 15 Min. mit dem Auto.

Atmosphäre & Stil: charmant, elegant und intim. Die fünf großen Zimmer haben Aussicht auf den Innenhof, in dem der Pool einen Großteil des Platzes einnimmt. Es gibt 1 Suite für 4 Personen (2 Schlafzimmer), die sich perfekt für eine Familie oder eine Freundesgruppe eignet.

Besonderheiten: Der Eigentümer und Gastgeber Jean Philippe war früher Patissier … das Frühstück ist ein Traum! Fast alles ist hausgemacht.

Umgebung: Mougins strahlt eine echt provenzalische Atmosphäre aus, und Restaurants fürs Abendessen gibt es genug. Tagsüber könnt ihr zum Baden in die Bucht von Cannes (rund 15 Min. entfernt) oder in eines der idyllischen Dörfer der Umgebung wie St. Paul de Vence, Biot oder Capri.

Preisniveau: Zimmer zwischen 130 und 145 €, Suite zwischen 200 und 250€/Nacht inkl. Frühstück

Mas Samarcande bei Vallauris

Mireille und Pierre führen seit Jahren dieses charmante B&B in einem rustikalen, charaktervollen Haus.

B&B Mas Samarcande Lage: gelegen in den Hügeln von Vallauris Golfe Juan, im Hinterland zwischen Cannes und Nizza mit einer herrlichen Aussicht auf die Baie des Anges. Mit dem Auto seid ihr in nur 5 Minuten an den Sandstränden von Juan-les-Pins.

Atmosphäre & Stil: eine wunderschöne, mediterran-französische Atmosphäre mit viel Stil, erwähnenswert sind die tollen Bäder. Der Garten voller subtropischer Pflanzen trägt zum Urlaubsgefühl bei.

Umgebung: zwischen Cannes und Nizza gelegen, daher ideal für u.a. Besucher der Filmfestspiele oder für all diejenigen, die cityvibes mit Ruhe kombinieren möchten.

Preisniveau: Zimmer zwischen 120 und 160€/Nacht inkl. Frühstück

Villa le Port d’Attache bei Vallauris

Nachdem sie jahrelang auf einer Jacht auf dem Meer herumkreuzte, beschloss die Südafrikanerin Gilian zusammen mit ihrem Mann Daniel, ihre Gäste von nun an in dieser charmanten, mediterranen Villa zu empfangen.

B&B Port d'Attache Cote d'Azur Lage: ruhige Lage (etwas versteckt!) in den Hügeln oberhalb des Dorfes Vallauris, zwischen Cannes (nur 10 Min. entfernt!) und Antibes. Die Strände des Golfe Juan sind ganz in der Nähe.

Atmosphäre & Stil: 4 romantisch eingerichtete Zimmer im klassisch provenzalischen Stil. Die Betten sind mit einem wunderbar weichen Stoff bezogen, und jedes Zimmer hat ein Bad en-suite. Auch sehr schön: das kleine Schwimmbad mit herrlichem Blick über die Baie des Anges.

Besonderheiten: Gillian und Daniel nehmen sich für jeden Gast die Zeit, seine Wünsche anzuhören und Insider-Tipps zu geben. Ihnen gehören auch 2 Appartements in der Stadt, in Antibes und Juan-les-Pins.

Umgebung:

Preisniveau: Zimmer zwischen 95 und 165€/Nacht inkl. Frühstück. Geöffnet von 11. März bis Ende Oktober.

Le Bosquet auf Cap d’Antibes

Prachtvolles, charakteristisches Familienhaus unter Leitung der engagierten Eigentümerin Anaïs und ihrer Familie.

B&B Le Bosquet Cote d'Azur Cap Antibes Lage: Le Bosquet liegt am Chemin des Sables, der Verbindungsstraße zwischen den Badeorten Juan-les-Pins und Antibes. In fußläufiger Entfernung vom historischen Antibes, mit dem Auto ist man in ein paar Minuten an den schönen Sandstränden vom Cap d’Antibes.

Atmosphäre & Stil: typisch französisch-nostalgische Zimmer mit Antiquitäten, was eigentlich am besten zu diesem Haus mit den grünen Fensterläden und dem kleinen Garten mit Terrasse passt.

Umgebung: die historische Stadt Antibes (prima, um zu shoppen und auszugehen), der Strand und das Nightlife von Juan-les-Pins. Und unternehmt auch eine Wanderung an der Küste vom Cap d’Antibes. Herrliche Fernblicke!

Preisniveau: Zimmer zwischen 135 und 200€/Nacht inkl. Frühstück. Geöffnet von Mai bis Oktober.

Mas de Chanoine bei Haut de Cagnes

Hübsches und charmantes provenzalisches B&B unter Leitung von Pascale und Yves.

B&B Mas Chanoine CAA Lage: zwischen dem Künstlerort St. Paul de Vence und Haut de Cagnes, rund 10 Minuten von den Stränden von Cagnes und Antibes entfernt.

Atmosphäre & Stil: die drei großen und komfortablen Zimmer sind typisch provenzalisch. Besonders bemerkenswert ist der schöne, beheizte Pool (mit herrlicher Aussicht auf die Bucht) mit bequemen Liegestühlen im großen Garten.

Besonderheiten: Möchtet ihr Körper und Geist in Einklang bringen, dann könnt ihr eine Shiatsu-Behandlung anfragen, die in eurem eigenen Zimmer von einer diplomierten Therapeutin durchgeführt wird. Weiteres Anti-Stress-Programm: Weil euch Pascale und Yves mit Insider-Tipp und Restaurantempfehlungen versorgen, müsst ihr selber nicht mehr nachdenken 😉

Preisniveau: Zimmer zwischen 165 und 275€/Nacht inkl. Frühstück.

Unser Vorschlag: B&B-Roadtrip

Alle von uns besuchten Unterkünfte waren einzigartig und versprühten viel Flair und Komfort. Weil wir wie die Verrückten durch das Hinterland der Côte d’Azur düsten, fühlten wir uns ein bisschen wie die Amerikaner, die Europa in 8 Tagen erkunden wollen. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb war jeder Empfang und jeder Aufenthalt ein einzigartiges Erlebnis, das mit dem vorherigen B&B nicht zu vergleichen war. Für uns war es jedes Mal eine Überraschung. Vielleicht wird das eine neue Reisevariante, um die Côte d’Azur zu entdecken? Wir finden jedenfalls Côte d’Azur Autrement eine tolle Idee!

Weitere Infos: www.cote-azur-autrement.com

Josee-Im-Mietauto-Sunnycyars

Im Nullkommanix ist man dort!

Verschiedene Fluggesellschaften bieten Flüge nach Nizza an. Von dort geht es weiter mit dem Mietwagen. Wir haben uns für Sunny Cars entschieden. Sie arbeiten praktisch mit allen Autovermietungen zusammen, sodass die Auswahl groß ist. Außerdem kann man bei ihnen einfach online reservieren. Doch der wichtigste Grund war für uns, dass im Mietpreis alle Versicherungen inklusive sind (also kann man am Schalter mit NEIN auf die Frage antworten, ob man noch Zusatzversicherungen abschließen oder die Selbstbeteiligung minimieren möchte). Klar und deutlich, man weiß, wie man dran ist. Das finden wir gut!

Text: Josee Schouten/Ulrike Graffberger

La Parare Bed and breakfast -Côte d'Azur

Auch interessant zu lesen:

6 Antworten zu “15 herrliche B&Bs an der Côte d’Azur”

  1. Tina Sumser sagt:

    liebes TEAM!
    Eure FRANCE NEWS sind mir so von Herzen willkommen, dafür möchte ich heute un grand MERCI an euch weiterreichen!
    meinen konkrete persönliche Frage an euch SpezialistInnen: ich bereite meine Übersiedlung nach Südfrankreich vor, (ich lebte schon mal einige Jahre ist Jean Cap Verrat), und möchte mich in einer Maison d`Hôtes verantwortungsvoll einbringen. Mein Herzenswunsch seit ca 25 Jahren. Auf Euren Recherchen, kennt ihr eine/n Betreiber/In, der, die ein kleines Hotel alleine führt und eine kompetente, erfahrene rechte Hand benötigt? vielen DANKE für jedwede Infos, mit allerherzlichsten Grüßen aus (noch) Österreich, TINA !

    • Carole sagt:

      Vielen Dank Tina fürs Kompliment. Immer schön zu hören und zu lesen. Weitersagen … sharing is caring 😉
      Bezgl. Deiner Frage werden wir intern checken ob wir jemanden kennen und sagen wir Dir dann Bescheid und melden wir uns dann mit einer persönnlichen Email.
      Noch ein schönes Wochenende wünschen wir Dir. Carole & Co

  2. Alma sagt:

    Liebes „Webazine“,
    eure Seite ist wirklich toll, gefällt mir sehr sehr gut!
    Ich möchte Ende September / Anfang Oktober alleine einige Tage an einer der Küsten Frankreichs verbringen. Entweder in einem kleinen charmanten B&B oder aber in einem Appartement direkt an der Küste, um lange Spaziergänge zu machen, Rad zu fahren, zu schreiben. Wichtig wäre mir, dass der Ort nicht zu touristisch ist, es nette Kaffeehäuser gibt, einen Markt. Und dass es nicht zu kalt draußen ist bzw. nur regnet 🙂 ich kenne die Küste Frankreichs leider gar nicht, bin somit für jeden Tipp offen. Ich würde mich wirklich freuen, von euch zu hören.

    Vielen Dank im voraus und alles Liebe
    Alma

  3. Alma sagt:

    Liebe Carole,
    Herzlichsten Dank für dein rasches Feedback!
    Ich werde fliegen und denke es wird Montpellier 🙂

    Werde mich aber noch weiter durch eure Seite schnuppern 🙂
    alles Liebe! Alma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.