Frankrijk.nl

15 Sommer-Tipps für Paris

Im Sommer gibt es in Paris immer viel zu erleben, doch in diesem Jahr ist das Angebot in der französischen Hauptstadt besonders groß – von außergewöhnlichen Ausstellungen über neue Straßencafés bis zu tollen Locations am Wasser.

1. Paris Plages kommt diesen Sommer besonders groß raus, da es beide Ufer der Seine in Anspruch nimmt. Und obwohl es zum ersten Mal keinen Sandstrand gibt, könnt ihr im Bassin de la Villette eine Runde schwimmen gehen.

Paris Plage Paris 2017

2. 70 Jahre Dior! Derzeit zeigt das Musée des Arts décoratifs (in einem Seitenflügel des Louvre) eine fantastische Dior-Ausstellung mit über 300 Kleidern und anderen Kleidungsstücken (bis Januar 2018).

Expo Dior Paris Arts Decoratif

3. Saint-Germain-des-Prés lockt diesen Sommer zum dritten Mal mit einer charmanten, geheimen Terrasse im Innenhof der Abtei, die normalerweise für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist (direkt hinter der Kirche von Saint-Germain). Bunte Lampen und Bistrostühle unter Platanen: ein Stück Provence mitten in der Hauptstadt! Weitere schöne Terrassen in Paris findet ihr hier.

Saint Germain Sommer Terrasse

4. Neueröffnung im Quartier LatinLa Fabrique Givrée. Diese neue Eisdielen-Kette, die sich bereits in Städten wie Lyon, Uzès und Bordeaux niedergelassen hat, verkauft hausgemachtes Eis in über 20 Geschmacksrichtungen. Die frischen Zutaten (wie Himbeeren, Honig, Kastanien) stammen aus der Ardèche und dem Rhône-Tal. Lage: Rue Soufflot, die Eisdiele Jardin befindet sich also ganz in der Nähe des Jardin du Luxembourg!

La Fabrique Givree Paris 5. Touristisch … ja, aber das spielt keine Rolle, denn die Rundfahrtboote von Paris sind im Sommer einfach herrlich. Sehr erholsam sind sie auch noch, denn ihr könnt einfach sitzenbleiben und Paris in aller Ruhe an euch vorbeiziehen lassen. Die Vedettes du Pont Neuf sind nicht teuer, und die Abfahrtstelle liegt sehr zentral an der Spitze der Ile de la Cité, neben der fotogenen Place Dauphine. Den Patz sollte man auch unbedingt besuchen, denn er wurde vor Kurzem zum „kühlsten Ort in Paris an heißen Tagen“ ernannt (viel Schatten + erfrischende Brise von der Seine + kein Asphalt, sondern Sand).

Rundfahrt paris Pont d'Iena 6. Im bekannten Fotomuseum Jeu de Paume, am Rande des Tuileriengarten, wird den ganzen Sommer über eine Foto-Ausstellung von Ed van der Elskengezeigt, der durch sein Fotobuch Une histoire d’Amour à Saint-Germain-de-Prés internationalen Ruhm erreichte.

Expo Paris Jeu de Paume Ed van der Elsken 7. Die trendy Dachterrasse Perchoir-Marais auf dem Pariser Kaufhaus BHV zeigt sich diesen Sommer afrikanisch. Es gibt leckere, afrikanisch angehauchte Spezialitäten.

Dachterrasse Le Perchoir Paris 8. Jeden Sommer findet das Cinéma en plein air, ein Openair-Kino, im Park von Villette statt. Von einem Strandstuhl aus könnt ihr im August Filme wie Sideways, Ratatouille und Sabrina anschauen. Jedes Jahr wieder eine ganz zauberhafte Atmosphäre!

Openair-Kino, im Park von Villette

9. Auch sehr sehenswert: dashippe Kulturzentrum Le 104, in dem ihr den Künstlern, Tänzern und Artisten beim Üben und gratis Auftreten zusehen könnt und in dem Ausstellungen gezeigt werden. Es ist immer was los (auch für Kinder!), und die industrielle Atmosphäre ist klasse.

104 Le Centquatre Paris

10. In Paris könnt ihr seit ein paar Jahren im Bassin de la Villette, gehört auch zu Paris Plage, elektrische Boote mieten. Von hier aus könnt ihr zum Parc de la Villette, dort anlegen und picknicken oder weiter zum Canal de l’Ourcq fahren.

elektrische Boote mieten in Paris

11. Bis zum 20. August wirdim Musée de l’Art Moderne eine Karel Appel-Ausstellung gezeigt (von der schönen Museumsterrasse habt ihr einen prima Ausblick auf den Eiffelturm).

karel-appel-expo-mam-Sommer-2017 12. Mini-Segelboote für die Kinder (Foto) könnt ihr an den Weihern im Jardin du Luxembourg oder in den Tuilerien mieten (4 € für eine halbe Stunde Kinderglück).

Mini-Segelboote für die Kinder in Jardin du Luxembourg Paris 12. Auf der Dachterrasse der neuen Philharmonie de Paris am Rande des Parc de la Villette etwas trinken! (Im Moment sehr angesagt, und die Aussicht ist atemberaubend!).

Insta Philharmonie de Paris-terrasse.jpg 14Cézanne-Ausstellung im Musée d’Orsay. Dieses Museum ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert, außerdem liegt es in der Nähe von Paris Plages am linken Ufer der Seine: prima Kombination! Kauft euch ein Skip-the-line Ticket, dann müsst ihr nicht anstehen und könnt den Sondereingang nutzen.

Museum-gare-d-Orsay-Paris 15. Schick zu Mittag essen bei Le Camondo, dem brandneuen Restaurant des schönen Musée Nissim de Camondo, das eine große Terrasse am Rande des Parks Monceau hat.

Terrass Le Camondo Paris

AUCH INTERESSANT:

Pariser Hotels unter 100 Euro
Top 20 Paris Tipps mit Kindern
Nie mehr anstehen vor einem Pariser Museum
Paris Plages 2017: kein Sand, aber mit Pool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.