Frankrijk.nl

5 charmante Ferienhäuser in der Auvergne

Sommerurlaub in der Auvergne? Eine sehr gute Idee! In diesen stilvollen und authentischen gîtes könnt ihr prima das Flair genießen, das diese Region auszeichnet. Wie wär’s also mit einem Urlaub in einem alten Bauernhaus, in einer Ferienwohnung auf einem Landgut aus dem 19. Jh. oder in einem Chalet auf dem Lande?

Landschaften der Auvergne

Vielleicht habt ihr ja zufällig den Werbespot der Auvergne gesehen. Darin werden Urlaubsfotos von einer Familie gezeigt; und jedes Jahr sind die Fotos ausgesprochen langweilig. Immer wieder das gleiche Durchschnitts-Ferienhaus irgendwo am Meer … bis sie dann endlich die Auvergne für sich entdecken und dort viel mehr zusammen unternehmen. Clever gemacht, denn es steckt ein Funken Wahrheit darin. In der Auvergne scheint man tatsächlich Energie zu tanken. Kommt das durch die frische Luft? Oder weil man nicht am Strand herumhängt? Tatsache ist, dass man in dieser grünen Ferienregion schneller aktiv wird: Wandern oder Radfahren; Dörfer, Vulkane oder andere schöne Flecken in der Natur aufsuchen. Uns jedenfalls gefällt die verlockende, pure und auch etwas raue Atmosphäre der Auvergne sehr gut. Hier kommen 5 Unterkünfte, die zum Genießen einladen:

Gîtes du Berger (Puy-de-Dôme)

Fünf Ferienhäuser (4-10 Pers.) in den Nebengebäuden des Schafbauernhofes von Christine und Bernard. Allesamt sind die gîtes, gelegen am Rande des grünen Vulkangebietes von Puy-de-Dôme, bis in die kleinste Ecke renoviert, und sie versprühen eine ursprüngliche Atmosphäre. Ab 400€/Woche.

Gite du Berger - Puy de Dome

Domaine du Puech (Cantal)

Auch hier schlaft ihr zwischen herrlich alten Mauern aus aufgestapelten Schiefersteinen: Die 4 gîtes der prächtigen Bauernhäuser mit Spitzdach stammen aus dem 18. Jh. und befinden sich im Süden des Cantals. Zu diesem Mini-Feriengelände gehört ein Schwimmbad mit fantastischer Aussicht. Ab 350€/Woche.

Domaine du Puech - Cantal

Auch lesenswert: Ein B&B zwischen Vulkanen

Gîtes de la Cascade (Puy-de-Dôme)

Ein Ferienhaus mit 4 Schlafzimmern in einem großen Landhaus aus dem 19. Jh., das Niederländern gehört. Die Gäste (minimal 8 Personen, also beispielsweise 2 Familien) können die große Küche (mit AGA-Herd), den kleinen Pool, eine Lounge-Terrasse, Sauna und Whirlpool im Freien nutzen. Ab 1100€/Woche.

Gite de la Cascade - Puy de Dome

Rêves de Bois (Puy-de-Dôme)

Einfache Holz-Chalets auf dem Lande (zwischen Kühen, Wäldern und Bächen) mit Aussicht auf Le Mont-Doré und das Massif du Sancy. Rustikal von außen, aber … Überraschung! … geradliniges Design innen! Ab 400€/Woche.

Holz-Chalets Reve des bois - Puy de Dome Auvergne

Auch lesenswert: Glamping in der Auvergne

La Grange du Baron de Mézenc (Haute-Loire)

Falls ihr eine Gruppen-Unterkunft sucht: Dieser renovierte Bauernhof aus dem 17. Jh. für 20 Personen ist ein Traum! Die Einrichtung könnte aus einem Wohnmagazin stammen, es gibt eine Super-de-luxe-Ausstattung (Fitnessraum, Wellness, Billardtisch) sowie eine Sonnenterasse mit einer Aussicht … seufz! … so verlockend, dass man sich doch fürs Faulenzen entscheiden könnte! Ab 3600€/Woche (20 Personen).

Gruppen-Unterkunft La grange du baron de mezenc - Haute-loire

Auf der Suche nach schönen Unterkünften mitten in der Natur? Schaut euch dann die Adressen mit Nattitude-Label in der Auvergne. Diese Auszeichnung wird nur an Hotels, Pensionen und Campingplätzen verliehen, bei denen Umweltfreundlichkeit und Tradition im Fokus stehen.

EBENFALLS INTERESSANT:
Glamping in der Auvergne
Entschleunigung pur bei Laurence und Daniel

Text: Nicky Bouwmeester/Ulrike Grafberger, Copyright Fotos: CRT Auvergne (Fotografen D. Frobert, J. Damase, E. van de Perre) sowie von den genannten Unterkünften. Foto links oben: Montpeyroux (Puy-de-Dôme).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.