frankreich-webazine.de

5 Rechtschreibfehler, die Franzosen gerne machen

Das und dass, seit und seid, wieder und wider … Rechtschreibfehler lauern überall, und zwar nicht nur im Deutschen. Auch die französische Sprache hat ihre berüchtigten Fallstricke. Solche Sprachschnitzer kann man sogar in Riesenlettern auf Plakaten sehen!

Französische Kinder lesen genau wie die deutschen immer weniger Bücher: ein Grund, warum das Rechtschreibniveau französischer Schüler schon seit den Fünfzigerjahren stetig sinkt. So begegnen einem heute auch in der Sprache Molières jede Menge Rechtschreib- und Grammatikfehler. Und längst nicht nur in Texten, die Kinder geschrieben haben …

1. DONNER und DONNÉ (-ER oder -É)

Verwechslung von Infinitiv und Partizip

Donner (geben) und donné (gegeben): Klingt auf Französisch beides genau gleich. Deshalb haben viele junge Franzosen keine Ahnung, welche Form wann zu verwenden ist. Vor allem in den sozialen Netzwerken kommt es bestürzend oft vor, dass Infinitiv und Partizip verwechselt werden.

J’ai donner ce livre                  >> Richtig wäre: J’ai donné ce livre

Il est aller à la maison            >> Richtig wäre: Il est allé à la maison

Vous en avez rêver                  >> Richtig wäre: Vous en avez rêvé

Fehler in der französischen Sprache IKEA

Letzteren Fehler sieht man selbst in riesigen Buchstaben beim französischen Ikea … 😉


2. ALLER und ALLEZ (-ER oder -EZ)

Verwechslung von Infinitiv und 2. Person Plural

Selbiges Problem ergibt sich beim gleichklingenden Infinitiv und der vous-Form von Verben, die auf -er enden. Das führt zu peinlichen Fehlern, sogar bei Kaffeewerbung oder auf Plakaten in der Pariser Metro (siehe Foto unten).

Pour donnez un sens à votre vie        >> Richtig wäre: Pour donner un sens à votre vie

Envie de gagnez du temps ?              >> Richtig wäre: Envie de gagner du temps ?

Rechtschreibfehler, die Franzosen gerne machen


3. CE und SE

Verwechslung von Demonstrativ- und Reflexivpronomen

Auch der unhörbare Unterschied zwischen ce (dieser/diese/dieses) und dem Reflexivpronomen se (sich) führt manche Franzosen in die Irre.

Il vont ce rencontrer                           >> Richtig wäre: Il vont se rencontrer

La question qu’on ce pose                 >> Richtig wäre: La question qu’on se pose

S’est beau                                              >> Richtig wäre: C’est beau


4. CHEZ LE COIFFEUR oder AU COIFFEUR?

Zum … / Zur … / Ins …: welche Präposition auf Französisch?

Zugegebenermaßen kein Rechtschreibfehler, dafür aber ein Klassiker, der einen Platz in unseren Top 5 verdient hat. Die Präposition der Richtung hängt im Französischen vom nachfolgenden Wort ab. Die Regel lautet: chez für Personen oder Berufe, à für alle unbelebten Ziele. Es heißt also au théâtre, à l’école, aber chez le dentiste, chez le fleuriste, chez le coiffeur. Halb so schlimm, wenn ihr euch im Frankreichurlaub dabei mal vertut, vielen Franzosen geht es genauso …

Je vais au théâtre = RICHTIG

Je vais au coiffeur = FALSCH, richtig wäre Je vais chez le coiffeur, denn der Friseur ist ein Beruf bzw. eine Person.

Rechtschreibfehler, die Franzosen gerne machen


5. Herrlich doppelt gemoppelt

Zum Schluss noch ein paar beliebte Pleonasmen, bei denen sich dem gebildeten Franzosen die Zehennägel aufrollen:

Au jour d’aujourd’hui (am Tag des heutigen Tages)

Rentrer à l’intérieur (nach drinnen hineingehen)

Monter en haut (nach oben hinaufgehen)

Geler de froid (vor Kälte gefrieren)

La marche à pied (eine Wanderung zu Fuß)


TIPPS!

Noch mehr lustige Fehler gefällig? Eine französische Website sammelt eingesandte Zeugnisse amüsanter Sprachunfälle in der Zeitung, in Geschäften oder auf Plakaten: Bescherelle, ta mère!

Wenn ihr selbst etwas auf Französisch geschrieben habt und euch bei der Schreibweise unsicher seid, besucht diese praktische Website zur Rechtschreibprüfung: Bonpatron.com

AUCH INTERESSANT:
10 Fehler, die es auf Französisch zu vermeiden gilt
15 entzückende französische Redensarten

7 Dinge, die man nie zu einem Franzosen sagen sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.