frankreich-webazine.de

5 Must-Do’s mit Kindern an der französischen Atlantikküste

Mit Kindern in den Urlaub an die Atlantikküste? Wir haben ein paar beeindruckende Sehenswürdigkeiten für euch. Zum Beispiel das berühmte Aquarium von La Rochelle und den schönen alten Leuchtturm von Cordouan.

1. Aquarium von La Rochelle

Spektakuläres Aquarium in der attraktiven Hafenstadt La Rochelle (Charente-Maritime) mit einem gläsernen „Quallen-Tunnel“, vielen Haien und zahlreichen Schildkröten-Arten. Bestaunt hier die prachtvolle Unterwasserwelt im größtem Aquarium Europas.

Aquarium von La Rochelle mit der Familie

2. L’Arsenal des Mers

Ein spannenderAbenteuerpark für Kinder mit drei Standorten, in dem sie auf einem Schiff Piraten spielenund in Workshops alles über das Leben auf See lernen können. Zum Beispiel: Wie navigiere ich ein Schiff? Und wie baue ich ein Segelboot aus einer Muschel? Das Beste ist: Das Arsenal des Mers mit seinen 3 Teilbereichen (La Corderie Royale, Hermine und Schifffahrtsmuseum) auf einem Gelände kann mit einer einzigen Eintrittskarte besucht werden. Weitere Infos

Rochefort mit den Kindern

Das Estuaire-Naturgebiet bei Royan

In der Nähe von Royan (Charente-Maritime) ist der Parc de l’Estuaire unbedingt einen Besuch wert. Die schöne Gegend eignet sich perfekt für Wanderungen durch die Dünen und den Kiefernwald bis zum Meer, wo sich mehrere schöne Strände verstecken. Unterwegs könnt ihr eine Pause einlegen, um vom Aussichtsturm den Atlantik zu bestaunen.

Meeresnaturpark – Royan

Zum Weiterlesen: Slow Travel urlaubstipps Atlantikküste

4. Der Leuchtturm von Cordouan

Sehr empfehlenswert: eine Bootstour zum allerschönsten Leuchtturm von ganz Frankreich! Phare de Cordouan liegt mitten im Ozean vor der Mündung der Gironde. Im Monument aus dem 16. Jahrhundert gibt es eine beeindruckende Wendeltreppe undelegante Räume. Und natürlich ist auch die Fahrt dorthin ein Abenteuer. Erfahrt mehr über den Leuchtturm von Cordouan.

Leuchtturm von Cordouan an der Atlantikkueste

5. Escal’Atlantique in Saint-Nazaire

Noch ein außergewöhnlicher Ort: der Hafen von Saint-Nazaire (Loire-Atlantique), in dem die berühmten historischenKreuzfahrtschiffe Frankreichs gebaut wurden und zu ihrer Überfahrt nach Amerika aufbrachen. Die interaktive Ausstellung ist einfach fantastisch! Außerdem könnt ihr hier auch an Bord eines U-Bootes. Die Espadon aus 1960 ist das erste U-Boot der französischen Marine, das auch unter Eis tauchen kann. Und es ist das einzige U-Boot Frankreichs, das im Wasser zubesichtigen ist. Weitere Infos über das U-Boot EspadonEscal’Atlantique & U-Boot Espadon – Saint-NazaireLest hier den ganzen Artikel über Saint-Nazaire

AUCH INTERESSANT:
Gaumenfreuden am Atlantik
Campingurlaub mit der Familie an der Atlantikküste!
20 Gründe für einen Familienurlaub an der Atlantikküste


Text: Carole Gölitz, Fotos: Carole & Guido Gölitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.