Frankrijk.nl

Chalet Le Belvédère in der Auvergne

Wahnsinn – das ist eine Aussicht! Dieses schöne Reetdach-Ferienhaus mit Schwimmbad und Whirlpool entdeckten wir im südlichen Cantal. Es liegt mitten im Wald – zwischen Wasserfällen, Vulkanen und idyllischen Dörfern.

Ein sonniges, auf einer Anhöhe mitten im Grünen gelegenes Häuschen – was will man mehr? Die Nachbarn bekommt man kaum zu Gesicht, und doch ist die Zivilisation nicht weit weg. Chalet Le Belvédère ist eine außergewöhnliche Unterkunft. Die Hausbesitzer Bertrand und Ania (er kommt aus der Normandie, sie aus Polen) haben lange in naturbelassenen Gebieten und in den unterschiedlichsten Regionen Frankreichs nach einem Haus gesucht. Und dann endlich hat es geklappt: In dieses üppig bewachsene Grundstück im südlichsten Teil der Auvergne haben sie sich sofort verliebt. Kein Wunder, denn man sieht nichts anderes als das Tal mit seinen grünen Baumwipfeln und endlosen Wäldern.

Außergewöhnliche Unterkunft Chalet le Belvedere im Cantal

Room with a view

Das Paar hat sich in einem charakteristischen Steinhaus auf dem 10 ha großen Gelände niedergelassen. Als Gast ist man hier also nicht allein in the middle of nowhere, denn Bernard und Ania führen euch persönlich ins Holz-Chalet, das sie 2014 einige hundert Meter von ihrem eigenen Haus errichten ließen. Und das Beste ist … die Aussicht, die man mit Worten kaum beschreiben kann. Fragt sich nur, wer den room with a view bekommt, denn nur eines der 2 Schlafzimmer liegt an der Talseite. Doch auch das Zimmer auf der anderen Seite ist klasse, denn man schaut in den Wald.

Holz-Chalet Gite Belvedere in der Auvergne

Whirlpool unter Sternenhimmel

Dank Anias polnischer Abstammung wurde das Chalet aus hellem Holz und Schiefersteinen mit einem Reetdach versehen, was für osteuropäische Ferienhäuser typisch ist. Dadurch bekommt das Haus noch eine Extra-Portion Charme, was am besten dann zu sehen ist, wenn man auf der geräumigen Terrasse neben dem Chalet sitzt … oder planscht. Denn der große Whirlpool auf der Terrasse ist der pure Luxus, vor allem bei einem warmen Bad im Mondschein. Tagsüber könnt ihr das Tal prima zu Fuß erkunden, denn Bertrand hat direkt ab dem Ferienhaus Wanderwege mit Pfählen ausgewiesen.

Ferienhaus Le Belvedere in der Auvergne

Schöne Wanderwege und idyllische Dörfer

Rund 30 weitere, offizielle Wanderrouten führen durch die Gegend, die aufgrund der vielen Kastanienbäume Châtaigneraie genannt wird. Einige der Wege bringen euch zu großartigen Wasserfällen. Bekommt ihr hin und wieder Sehnsucht nach der bewohnten Welt, dann bietet die Umgebung auch dazu viele Gelegenheiten. Das Chalet liegt im südlichsten Zipfel des Cantals, das nicht nur mit einem Vulkanpark und zwei der schönsten Dörfer der Auvergne – Salers und Estaing – in der Nähe aufwarten kann, sondern auch mit sehenswerten Orten in der Nachbarregion Aveyron. Zum Beispiel Conques, ein Dorf mit prachtvollen Häusern und Straßen sowie einer berühmten, historischen Abtei.

Chalet le Belvédère, Ferienhaus für 5 Pers., 112€/Nacht, 450-1200€/Woche. Weitere Infos

PLUSPUNKTE
– 200 m vom Chalet entfernt befindet sich ein Privat-Pool.
– Ania ist gelernte Masseurin, was Gäste gerne in Anspruch nehmen können (Massage für 40€/45 Min).
– Kinder können die Schafe, Ziegen, Hühner und Kaninchen besuchen, die am Haus von Bernard und Ania rumlaufen.
– Sehr spektakulär soll das neue Hobbit-Haus werden, dass größtenteils unter der Erde liegt und ein großes Fenster zum Tal hin hat.

Auf der Suche nach schönen Unterkünften mitten in der Natur? Schaut euch dann die Adressen mit Nattitude-Label¬ in der Auvergne an. Diese Auszeichnung wird nur an Hotels, Pensionen und Campingplätze verliehen, bei denen Umweltfreundlichkeit und Tradition im Fokus stehen.

EBENFALLS LESENSWERT:
Open Air Lodging im Herzen Frankreichs
Die neuen Regionen Frankreichs, und was man darüber wissen sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.