Frankrijk.nl

Hotel-Geheimtipp in südfranzösischer Bastide

Seit 20 Jahren ist Le Vieux Castillon eines der bestgehüteten Geheimnisse im Departement Gard. Das traumhafte Hotel versteckt sich hinter einer unauffälligen Türe in einer stillen Dorfgasse. Stars wie Mick Jagger und Bono haben hier schon übernachtet, dennoch sind die Zimmerpreise bezahlbar.

Ein kleines, mittelalterliches Dorf auf einem Hügel im Departement Gard; eine schlichte Türe in einer schmalen Straße. Dahinter befindet sich eine beachtliche Renaissance-Villa mit diversen Terrassen und einer fantastischen Aussicht bis in die Provence. Zwar muss man Le Vieux Castillon erst einmal finden, doch das gelingt seit den 1990er-Jahren sowohl prominenten als auch ganz normalen Gästen. Wer hier übernachtet, verliert sein Herz. Was Le Vieux Castillon zu einem außergewöhnlichen Hotel macht? Das sind die 5 Gründe …

  1. Top-Location im Departement Gard

Le Vieux Castillon befindet sich – wie bereits erwähnt – in einem mittelalterlichen Dorf im Gard (Languedoc-Roussillon), das wiederum auf der höchsten Spitze über einer Schlucht liegt, durch die der Gardon fließt. Das Dorf ist der einzige Ort im ganzen Tal, von dem aus man die berühmte, 6 km entfernte römische Brücke Pont du Gard sehen kann. Alles in allem eine gute Ausgangslage, um die schöne Gegend zu erkunden: Das idyllische Städtchen Uzès liegt um die Ecke, Nîmes ist auch nicht weit weg, Avignon (20 Min.) und die Provence sind ebenfalls mit dem Auto erreichbar.

Top-Location im Departement Gard

  1. Ein prachtvoller Altbau

Das monumentale Gebäude, in dem das Hotel untergebracht ist, ist wirklich mag-ni-fique. Zur Bastide im Renaissance-Stil gelangt man durch eine kleine Pforte, die zu einem idyllischen Patio mit Olivenbaum und Oleandersträuchern führt. Hier gibt es viel mehr Platz, als man erwartet hätte: unterschiedliche Terrassen, Pool, insgesamt 31 Zimmer (über zwei Flügel verteilt), Salon und Restaurant. Von den meisten Hotelzimmern aus blickt man in die mittelalterlichen Gassen des Dorfes, in denen es wohltuend ruhig ist, denn Castillon-du-Gard mit seinen 1.000 Einwohnern ist ein etwas verschlafenes Nest.

Vieux Castillon, ein prachtvoller Altbau

  1. Pur, modern und viel Weiß

Die Einrichtung des Viersternehotels war schon vor der Verjüngungskur im Juli 2015 sehr charmant. Doch die neuen Besitzer machten das Hotel noch heller und wählten dafür Weißschattierungen und Holztöne. So kommt der alte Kalkstein des Gebäudes (die gleiche Steinsorte aus der Region, die auch für die Pont du Gard verwendet wurde!) noch mehr zur Geltung.

Die Einrichtung des Viersternehotels

  1. Une vue incroyable

Weil das Dorf auf dem höchsten Punkt über dem Tal liegt, erfreut sich das Hotel einer unglaublich schönen Aussicht über die Weinberge und das garrigue (trockene Strauchheide) des Languedoc. Ein erstklassiges Panorama also, das man auf der Terrasse oder am Pool genießen kann.

Am Pool in Vieux-Castillon

Pool? Jaaa, und was für einer! Prachtvoll angelegt und halb von einer alten, romantischen Steinmauer geschützt; zudem gibt es Liegen, die zum Teil sogar im Wasser stehen. Weiterer Pluspunkt: Zwei Mal pro Woche gibt es ein „Open-Air-Kino“ mit großer Leinwand neben dem Schwimmbad.

Open-Air-Kino mit großer Leinwand neben dem Schwimmbad.

  1. Keine Diät nach dem Urlaub

Chefkoch Damien Babillaud arbeitete früher in Sternerestaurants in Cannes und Saint Tropez. Sündhaft gute und sehr feine französische Küche, die noch dazu so leicht und gesund ist, dass keine Schuldgefühle aufkommen, wenn man nach dem Essen gleich wieder auf die Liege plumpst. Er kocht am liebsten mit regionalen Produkten und wie in vielen Restaurants auf dem Lande ist es auch hier üblich, dass man vor allem zu Mittag ein prima Preis-Leistungsverhältnis serviert bekommt: Das Drei-Gänge-Menü kostet 26 €!

Restaurant Le vieux Castillon

Zimmerpreise: ab 148 € (klassisch), 160 € (Superieur), 235 € (Junior-Suite) (Preise aus dem Internet), Le Vieux Castillon by H8 Collection. Weitere Infos: www.vieuxcastillon.fr

Text: Nicky Bouwmeester/Ulrike Grafberger, Fotos: Le Vieux Castillon/Guillaume Laubier

AUCH INTERESSANT:
Top 8 der schönsten Märkte Südfrankreichs
Charmante Dörfer im Languedoc-Roussillon
Die 5 Schönheiten des Languedoc-Roussillon
Hippe Strandbars im Languedoc-Roussillon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.