frankreich-webazine.de

Corona-Regeln auf den französischen Autobahnen

Muss man einen Mundschutz im Auto tragen oder nicht? Darf man mit Leuten aus verschiedenen Haushalten verreisen? Und sind die Toiletten an den Tankstellen geöffnet? 10 Fragen & Antworten rund um die Corona-Maßnahmen während der Urlaubsreise nach Frankreich.

Letzte Update 07.08

Durch Frankreich schwappt die vierte Corona-Welle. Aus diesem Grund werden ab Sonntag, 8. August, südliche Bereiche des Landes als Hochrisikogebieteingestuft und das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in die folgenden Regionen:

  • Okzitanien (Occitanie)
  • Provence-Alpes-Côte d’Azur
  • Insel Korsika
  • Französische Überseegebiete: Guadeloupe, Martinique, Réunion, St. Martin und St. Barthélemy 

Weiter Information findet Ihr in Unserem CORONA-UPDATE-Artikel.

1. Welche Kontrollen gibt es an der Grenze?

Für Urlauber eines Schengen-Landes sind die Grenzen Frankreichs einfach offen. Aus den Erfahrungen unserer Leser schließen wir, dass dies nur an der französischen Grenze kontrolliert wird. Reisende müssen eine „Ehrenerklärung“ (keine Symptome/keine Kontakte mit Corona-Infizierten) mit sich führen. Einen vollständigen Überblick über alle Corona-Maßnahmen für die Hin- und Rückreise findet Ihr in unserem CORONA-UPDATE-Artikel.

2. Ist das Tragen eines Mundschutzes im Auto verpflichtend? Riskiert man ein Bußgeld?

Der Mund-Nasenschutz wird in Frankreich nur empfohlen, wenn man mit Personen im Auto sitzt, die aus einem anderen Haushalt stammen. Doch verpflichtend ist er nicht, und es droht auch kein Bußgeld.

3. Darf man in Frankreich mit Personen aus mehreren Haushalten reisen?

Es gibt in Frankreich keine Regeln hinsichtlich der Höchstzahl an Personen und/oder Haushalten pro Auto (Lediglich beim Carpooling und bei Mitfahrgelegenheiten gelten Sonderregelungen, z.B. dass der Stuhl neben dem Fahrer frei bleiben sollte).

4. Kann man an französischen Tankstellen die Toilette nutzen?

Ja, die Sanitäranlagen an französischen Autobahnen und Tankstellen sind ganz normal geöffnet. Aber: Toilettennutzer müssen in der Warteschlange vor dem WC einen Meter Abstand halten. In den Tankstellen gilt Maskenpflicht.

5. Sind die Raststätten und Snackbars an den Tankstellen geöffnet?

Die Sitzbereiche in den Restaurants in und an den Tankstellen sind geöffnet.

6. Sind die Parkplätze entlang der Autobahn (aires de repos) offen?

Ja, de sind geöffnet, inklusive der Toiletten. Picknicken ist erlaubt, jedoch nur mit max. 10 Personen.

7. Gibt es spezielle Regelungen an den Mautstationen der gebührenpflichtigen Autobahnen?

Nein, die Kassen an den Mautstationen sind ganz normal geöffnet, auch diejenigen mit Service-Personal. Möchtet ihr am liebsten kontaktlos bezahlen und gleich weiterfahren, dann empfiehlt sich die Anschaffung einer Mautbox (Lieferzeit circa 5-7 Tage).

8. Welche speziellen Vorschriften gelten in Hotels oder B&Bs während eines Zwischenstopps?

Beim Einchecken müssen die Mitarbeiter und Gäste die Abstands- und Hygienemaßnahmen respektieren: also auch die Maskenpflicht. 

9. Ist die französische Corona-App auch für Urlauber geeignet?

Möchtet ihr während eures Urlaubs wissen, ob ihr euch in der Nähe von Personen aufgehalten habt, bei denen der Test auf Covid-19 positiv ausgefallen ist? Dann nutzt die vom französischen Staat entwickelte StopCovid-App, die euch in einem solchen Fall warnt.  Ihr selbst könnt in der App angeben, ob ihr positiv getestet wurdet. Es handelt sich also um eine „solidarische“ Anwendung. Sie steht zum Download (in Englisch) auch für deutsche Smartphones zur Verfügung. Man braucht dieser App auch för die Pass Sanitaire control ab 9. August.

Lest auch: Corona Massnahmen in Frankreich- LETZTES UPDATE 

Immer über alle Entwicklungen in Frankreich auf dem Laufenden bleiben? Folgt uns dann auf Facebook oder meldet euch für unseren Gratis-Newsletter an!

Text: Nicky Bouwmeester/Ulrike Grafberger  Bild: ©Bip&Go

6 Antworten zu “Corona-Regeln auf den französischen Autobahnen”

  1. Birgit Lenz sagt:

    Vielen Dank für die Informationen.
    Mein Mann und ich haben in Spanien gelebt und planen jetzt Ende April den Umzug zurück nach Spanien. Wegen Corona mußten wir im Januar nach Deutschland zurück. Jetzt wollen wir nur noch nach Hause.

  2. Manfred Kruse sagt:

    Haben eine Kranke Mutter in der nähe von tarragona Vater letztes Jahr verstorben und brauch nun hilfe im Haushalt und Garten und brauchen keine unter kunft.

  3. philipp julmy sagt:

    Hallo, Wir fahren zu zweit nach Spanien zum Fischen. Werden also Frankreich nur durchfahren. An was muss ich mich halten ?

  4. Tobi sagt:

    Hallo,

    ich habe mal eine Frage. Darf ich Nachts auf der Autobahn darf Frankreich nach Spanien fahren oder verstoße ich dann gegen die Ausgangssperre?

    • Josee sagt:

      Hallo Tobi, nein, denn man darf während der nächtlichen Sperrstunde das Haus nur aus einem triftigen Grund und mit einem Ausgangsformular verlassen. Eine Urlaubsreise gehört da leider nicht dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.