Frankrijk.nl

Dreikönigstag: Zeit für Galette des Rois

Frankreich steckt voller Traditionen, und am 6. Januar backt man allerorts Galette des Rois. So auch Carole, die Küchenkönigin unseres Teams. Sie teilt gerne ihr Lieblingsrezept für den Dreikönigskuchen.

Galette Pink Cuisine

Zutaten:
– 2 Blätterteig-Fertigpackungen

Für die Mandelfüllung:
– 150 g gemahlene Mandeln
– 50 g Pralines de Lyon
– 80 g Zucker (oder 40 g Zucker und 40 g Puderzucker)
– 70 g weiche Butter
– 125 g Crème fraîche
– 2 Eier

Extras: 
– 1 Eigelb
– 1 EL Milch

Zubereitung:
Den Ofen auf 210 ° C vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und auf zwei gleiche Kreise mit einem Durchmesser von 23 cm zuschneiden.

Die Füllung zubereiten:
Zucker, Butter und Mandeln zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
Die Pralines de Lyon in kleine Stücke hacken.
Die Eier eines nach dem anderen hinzugeben, dann die Crème fraîche und die zerkleinerten Pralines.
Den Blätterteig auf ein Blech mit Backpapier legen und dann die Füllung darauf gießen (2 cm bis zu den Rändern frei lassen). Einen fève (dicke Bohne) in die Füllung drücken und den anderen Blätterteigkreis darüber legen.
Die Ränder zusammendrücken und mit einem Messer Verzierungen in den Teig ritzen.
Eigelb und Milch vermengen und beides mit einem Pinsel auf der Teigoberfläche auftragen.

Die Galette 35 Minuten im Ofen backen.Wird der Kuchen zu schnell braun, dann die Temperatur während des Backens etwas niedriger stellen.

Damit der Kuchen etwas mehr glänzt, kann man den Teig auch mit einer Mischung aus Puderzucker und Wasser bestreichen.
Am besten warm servieren.

Derjenige, der die fève (Bohne) in seinem Kuchenstück findet, der wird König bzw. Königin und darf seine Königin bzw. seinen König wählen.

Der Dreikönigskuchen, ganz einfach gemacht:

Foto links oben: Galette des Rois von Sébastien Gaudard, einer der besten pâtissiers von Paris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.