frankreich-webazine.de

Wo die Vendée & Loire-Atlantique am schönsten sind

Südlich der Bretagne liegen die Departements Loire-Atlantique und Vendée. Sie erfreuen sich einer fantastischen Lage an der französischen Westküste, die noch vielen unbekannt ist. Hier folgen unsere Tipps für Ausflüge und Unterkünfte wie gîtes und B&Bs in der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

DIE KÜSTE

La Baule Loire Atlantique Vendée La Baule (A. Lamoureaux – CDT Loire-Atlantique)

1. Strände und Badeorte

Nur wenige Küstenabschnitte Frankreichs bieten so lange und feinsandige Strände wie Vendée und Loire-Atlantique. Bekannte Strände sind u.a. die lange, mondförmige Grande Plage von Les Sables d’Olonne und die breiten Strände von La Baule (Foto oben), Le Pornichet und Sainte-Nazaire. Auch die etwas kleineren Badeorte liegen an fantastischen Stränden, z.B. das charmante und familienfreundliche Tranche-sur-Mer, das in der Nähe des Naturstrandes Plage des Conches zu finden ist. Ebenfalls bildschön ist der Strand von Le Veillon (Foto  unten), gelegen auf einer Halbinsel nahe Talmont-Saint-Hilaire, einem Ort mit historischer Burg.

Veillon Plage d'Aiguillon Luftaufnahmen von der Vendée

Übernachtungstipps am Meer: Mitten im Zentrum von Sables d’Olonne befindet sich dieses sommerliche, blau-weiße Häuschen (für 4 Pers.) mit eigenem Garten und Veranda. In Talmont-sur-Hilaire (Vendée) lockt dieses gemütliche gîte in einer ehemaligen Schule, nur eine Viertelstunde mit dem Auto vom schönen Strand Le Veillon entfernt. Ein weiterer Tipp ist dieses Appartement mit fantastischem Meerblick in Piriac-sur-Mer nahe der Strände von Mesquer (siehe Foto). Unter den folgenden Links findet ihr weitere schöne sowie strandnahe gîtes und B&Bs in der Vendée und Loire-Atlantique.

Vendée Loire Atlantique Ferienhäuser Gites

2. Idyllische Hafenorte: Pornic, Le Croisic, Saint-Gilles

An diesem Abschnitt der französischen Westküste stoßt ihr auf kleine Hafenorte mit viel Flair wie das hübsche Pornic (Foto unten) mit Burg, historischem Fischerhafen und einladenden Stränden. Auch schön: Le Croisic, „petite cité de caractère“, mit französischen Kaufmannshäusern aus dem 17. Jahrhundert. Im benachbarten Departement Vendée gehört Saint-Gilles-Croix-de-Vie zu den idyllischsten Küstenorten. Ihr könnt dort den alten, aber immer noch sehr belebten Hafen besuchen. Weiterhin sind die Gassen im Fischerviertel sehenswert, wo ein Künstler diverse Häuserwände mit Muschel-Kunstwerken verziert hat.

Pornic Loire Atlantique Pornic (V.Bauza – CDT Loire-Atlantique)

Übernachtungstipps:
Nahe Pornic könnt ihr in diesem Ferienhaus in einer ehemaligen Scheune (4 Pers.) oder in diesem spektakulären B&B mit Schwimmbad nahe dem Meer übernachten. Eine weitere, schöne Unterkunft in Le Croisic ist dieses B&B in der Altstadt, nur 10 Gehminuten vom Strand entfernt. In Sainte-Gilles nächtigt ihr wie die Einheimischen in diesem renovierten Fischerhaus (4 Pers.).  Weitere gîtes und B&Bs in und um diese pittoresken Hafenorte herum findet ihr hier: Pornic, Le Croisic und Saint-Gilles-Croix-de-Vie.

Loire Atlantique Pornic Le Croisic Gites Ferienhäuser

3. Inseln: Ile d’Yeu & Noirmoutier

Vor der Küste der Vendée liegen zwei Trauminseln, die von euch entdeckt werden möchten! Die Ile de Yeu ist sowohl hinsichtlich der Natur als auch der Atmosphäre mit ihren (Fischer-) Dörfern noch sehr ursprünglich. Ihr erreicht die Insel mit einer Fähre von Saint-Gilles-Croix-de-Vie aus. Auch Noirmoutier ist außergewöhnlich und beeindruckt mit Salzgärten, Austernzüchtern, schönen Radwegen, Wäldern, prächtigen Buchten und Stränden

Noirmoutier Noirmoutier (A. Lamoureaux- CDT Vendée)

Auf Yeu könnt ihr u.a. in diesem äußerst charmanten B&B im Hafenort Port Joinville übernachten. Dieses strandnahe Ferienhaus liegt im Süden von Noirmoutier, unweit der berühmten Passage du Gois, dem früheren Zugangsweg zur Insel, der bei Flut unter Wasser steht.

Vendée Yeu Inseln Noirmoutier Gites


DAS BINNENLAND

1. Naturgebiet Brière & Guérande (Loire-Atlantique)

Das Flussdelta der Loire speist die Sumpflandschaft Brière, ein prächtiges Feuchtgebiet mit Kanälen, Seen und Inseln zwischen Weiden und Schilfzonen. Man sieht dort viele chaumières, traditionelle Bauernhäuser mit Reetdach, von denen einige auch als Ferienhaus vermietet werden wie dieses kleine Bauernhaus (4 Pers.) oder diese fantastische maison d’hôtes in einem Bauernhof aus dem 18. Jh.

Loire Atlantique Brière Guérande Gites Ferienhäuser

Westlich des Naturparks Brière liegt das Städtchen Guérande, das für seine Salzgärten und die mittelalterliche Altstadt mit Stadtmauer bekannt ist. Innerhalb der historischen Stadtmauer könnt ihr in diesem Dorfhaus (4 Pers) aus dem 17. Jh. übernachten. Am Stadtrand, nahe der Salzgärten, befindet sich dieses stilvolle moderne gîte mit eigenem Garten.

Guérance Marais Loire Atlantique Vendée Guérande, umringt von einer Sumpflandschaft (A. Lamoureaux- CDT LA)

2. Puy du Fou, historischer Themenpark (Vendée)

Puy du Fou wurde in den letzten Jahren mit internationalen Auszeichnungen nahezu überhäuft! Kein Wunder, denn die Vorführungen mit Schauspielern, Tieren und spektakulären Stunts sind wirklich beeindruckend! Der Themenpark liegt bei Les Espesses, mitten auf dem Lande in der Vendée.

Puy du Fou Arena Loire Atlantique Vendée

In der unmittelbaren Umgebung könnt ihr u.a. in diesen schönen chambres d’hôtes mit Schwimmbad und großem Garten (inkl. Familienzimmer) übernachten. Oder ihr wählt diese hübschen gîtes am See! Weitere Ferienhäuser und B&Bs rund um den Puy du Fou

Vendée Ferienhäuser Puy du Fou Gites

3. Nantes und die Ufer der Loire (Loire-Atlantique)

Wir haben ja schon öfter darüber geschrieben, wie überraschend schön Nantes ist! Kinder und Erwachsene kommen hier in den Genuss der Machines de l’Ile (große, bewegliche Tiere) und des beeindruckenden Château des Ducs. Auch die sehenswerte Innenstadt hat eine Menge zu bieten!

Chateau des Ducs Nantes Frankreich Château des Ducs in Nantes (OT Nantes)

In der Umgebung von Nantes könnt ihr außerdem prima Rad fahren – entlang der Loire und durch die Weinberge der Loire Atlantique, wo u.a. die erfrischenden Muscadet-Weine angebaut werden. Ein hübscher Ort in den Weinbergen ist das mittelalterliche Clisson, das einen italienischen Charme versprüht.

Loire Atlantique Nantes Gites Ferienhäuser

Übernachtungstipps: In Nantes gibt es eine große Auswahl an Unterkünften. Am Rande von Clisson befinden sich chambres d’hôtes mit prachtvollem Garten und Feng-Shui-Atmosphäre. Übernachten mit Aussicht auf die Weinberge könnt ihr in diesem Ferienhaus, einem renovierten Bauernhaus mit Schwimmbad. Möchtet ihr lieber Loire-Blick, dann ist vielleicht dieses außergewöhnliche Ferienhaus (5 Pers.) etwas für euch. Es bietet mehrere schöne Lounge-Terrassen und sogar einen Wintergarten mit Aussicht auf den Fluss. Zwischen Nantes und Ancenis liegt dieses spektakuläre Ferienhaus (10 Pers.) mit Sandstrand im eigenen Garten! (siehe Foto unten).

Ferienhäuser Nantes Gites Loire Atlantique

4. Marais poitevin (Vendée)

Diese sagenhafte Sumpflandschaft wird auch als „grünes Venedig“ bezeichnet. Ihr könnt die Gegend am besten mit einem Boot erkunden und dabei Wasservögel, Pflanzen und malerische Reetdach-Bauernhäuser am Ufer genießen. Das Gebiet strahlt viel Ruhe aus, und dieses Landhaus aus dem 19. Jh. (6 Pers.), nahe dem Ort Niort, ist die perfekte Ausgangsbasis für Ausflüge. Empfehlenswert sind auch dieser renovierte Bauernhof mit Schwimmbad und dieses hübsche und zugleich bezahlbare LandhausWeitere Ferienhäuser nahe Marais poitevin.

Vendée Gites Ferienhäuser Marais Poitevin

FERIENHÄUSER IN WEST-FRANKREICH

Diese und andere schöne gîtes und B&Bs in Vendée und Loire-Atlantique entdecken? Auf den Webseiten von Gîtes de France Loire-Atlantique und Gîtes de France Vendée könnt ihr zielgerichtet nach Unterkünften in der Nähe bestimmter Sehenswürdigkeiten suchen.

Vendée Loire Atlantique Maps

Le Croisic (A. Lamoureaux- CDT L-A)

AUCH INTERESSANT:
5 hippe Highlights in Nantes

10 Gründe, warum Noirmoutier so eine schöne Insel ist
10 spektakuläre Luftaufnahmen von der Vendée

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Gîtes Vendée et Gîtes Loire-Atlantique.

Fotos in den Collagen: Les Sables d’olonne (Gräser) CC-belgianchcolate, Puy du Fou CC-Nicky Bouwmeester, Brière (Foto von gîtes), Marais poitevin CC-dynamosquito, Noirmoutier CC-Nicky Bouwmeester, Nantes/Machines CDT L-A/CC-Jean-Dominique Billaud. Landkarte: Clarisse Sivry/Copyright frankrijk.nl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.