Frankrijk.nl

Glamping im Winter? Ja klar!

Im französischen Jura ist Wintersport ein ganz besonderes Erlebnis. Und noch aufregender wird der Urlaub, wenn ihr bei Les Loges du Coinchet eine Übernachtung im Baumhaus, Zelt, Zirkus-Wagen oder Jägerhäuschen bucht. Natürlich mit Holzofen!

Les Loges du Coinchet

Voller Erwartungen fahren wir zum Weiler Le Coinchet sur le Crêt, der rund 4 Kilometer vom Ort La Pesse entfernt liegt, und zwar in 1200 Meter Höhe mitten im Parc Régional du Haut-Jura, was auch die atemberaubende Landschaft erklärt. Leer, weit, imposant.

Unterkunft Les Loges du Coinchet im Parc Régional du Haut-Jura

Kein Eishotel, aber genauso aufregend!

Die lange Zufahrt mit Holzzäunen an den Seiten vermittelt den Eindruck, man würde zu einer Ranch fahren. In der Ferne erscheinen erst eine große Scheune und dahinter ein stattliches Haus. Hä … sind das Lamas dort auf der Weide? Und ein Holz-Wohnwagen mitten im Schnee? Die Hausherrin, Martine, wartet schon und begleitet uns erst in das stilvolle Wohnzimmer des Chalets, in dem der schwebende, offene Kamin der Blickfänger ist. Martine: „Wir haben auf dem Gelände Baumhäuser, Wohnwagen, ein Zelt und ein Jägerhäuschen. Hier ist der Gemeinschaftsraum, in dem die Kinder spielen und die Eltern nach einem erlebnisreichen Tag entspannen können, bis der Holzofen in der eigenen Unterkunft eingeheizt ist.“ Doch wie kam Martine auf den Gedanken, solch ausgefallene Behausungen zu errichten? „Aus Liebe zu dieser Landschaft und zur Natur. Denn in meinen Augen ist dies die beste Möglichkeit, die Umgebung mit allen Sinnen zu erleben.“ Wir müssen ihr Recht geben.

Wir können es kaum erwarten, einen Blick in ihre Gästeunterkünfte zu werfen. Jacke an … und raus. Jede Unterkunft ist rund 100 bis 200 Meter vom Haupthaus entfernt. Wir sind neugierig, kommt ihr mit?

Die Baumhäuser: Dort, in der letzten Baumreihe, ist schon das erste, rund 2 Meter über dem Boden. Dies ist die kleine Variante für 2 Personen; hinter dem Haus gibt es ein weiteres für 4 Personen. Die stabile Treppe führt uns zum Balkon, von dem aus man eine fantastische Aussicht hat. Wir öffnen die Türe … wie schön! In der Hütte stehen ein Tisch mit Stühlen, ein Doppelbett, Holzofen und eine abschließbare Campingtoilette. Alles wurde aus Holz gefertigt, sehr romantisch! Hier würden wir gerne eine Nacht mit unserem Liebsten verbringen!

Baumhaeuser Loges du Coinchet Montagnes du Jura

Das Zelt: Das große, weiße Zelt auf Pfählen sieht von außen nicht sehr glamourös aus, doch drinnen bietet es echten mountain-style: ein riesiges Bett auf einem Holzpodest (im Notfall groß genug für 4 Personen), ein großer Tisch, Gaskocher und zwei Sessel am Holzofen für ein cosy tête-à-tête.

Weiße Zelt auf Pfählen im Parc Régional du Haut-Jura

Die Zirkus-Wagen: Zwei fröhlich-bunte roulottes, jeder mit einer eigenen Funktion: der eine zum Schlafen, der andere zum Wohnen. Die Einrichtung ist très bohémien und genauso farbenfroh wie die Außenseite.

Die Zirkus-Wagen Les Loges du Coinchet im französischen Jura

Das Jägerhäuschen: Die komplett aus Holz errichtete Hütte ist am weitesten weg und liegt am Waldrand. Man fühlt sich sofort an Kanada erinnert: Veranda, trendy Stockbett, robustes Doppelbett mit Felldecke und schmaler Holzofen in der Ecke. Gebt mir einen Schaukelstuhl und eine große Tasse Kaffee, dann kann ich mir die Grizzlybären einfach dazu reimen. Von allen Unterkünften mein Favorit!

Jägerhäuschen im Parc Régional du Haut-Jura

Praktisch: Wie bereits erwähnt, hat jede Unterkunft eine eigene Campingtoilette. Und im großen Haus stehen den Gästen vier Badezimmer zur Verfügung. Die Betten sind bei Ankunft bezogen und es gibt einen Grundvorrat an Kerzen, Wasser und Holz. Außerdem kann man am Abend ein Essen bestellen, beispielsweise eine Wurst- und Käseplatte (20 € p. P.) oder ein Raclette inkl. Ausstattung (22 € p. P.)

Preise: ab 85€/Nacht inkl. Frühstück für 2 Personen für das Zelt und den Wohnwagen, ab 120 € für das Baumhaus und das Jägerhäuschen. Zuschlag für Kinder, spezielle Wochenendtarife.

Fazit: Im hohen Norden ist eine Übernachtung im Eishotel sehr angesagt, und das Gleiche gilt für diese außergewöhnlichen Unterkünfte im Jura. Vielleicht hört es sich etwas spartanisch an, im Winter in einem Zelt oder Baumhaus zu nächtigen, doch hier sind Abenteuer und Naturnähe garantiert. Außerdem kann man so viel einheizen, wie man möchte. Wenn wir euch trotzdem nicht überzeugen können, dann gibt es gute Neuigkeiten: Ihr könnt hier auch im Sommer den Urlaub verbringen!

Weitere Infos: Les Loges du Coinchet, La Pesse

P.S. Wir besuchten noch eine andere Adresse im Jura: gîte Le Berbois, inmitten der Wälder von La Pesse. Sie vermieten das ganze Jahr über Jurten und Tipi-Zelte für 4 bis 12 Personen (kein WC, aber Heizung) mit Halbpension im Hauptgebäude (dort mit WC, Dusche und einem gemütlichen Zimmer zum Chillen). Im Winter nur zu Fuß erreichbar, das Gepäck wird mit dem Schneemobil gebracht. Einfache Unterkünfte, aber eine einzigartige Lage! Weitere Infos: Refuge Le Berbois

Jurten und Tipi-Zelte im Jura: gite Le Berbois inmitten der Wälder von La Pesse

Wollt ihr mehr über Wintersport im französischen Jura wissen, dann schaut mal auf der Website von Montagnes du Jura vorbei.

EBENFALLS LESENSWERT:
Grüße aus dem winterlichen Jura
Wintersport im Jura, eine skandinavische Erfahrung
B&Bs im französischen Jura

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.