Frankrijk.nl

Drôme: Charme-Hotel inmitten von Lavendel

Zwischen den zauberhaften Lavendelfeldern Südfrankreichs liegt das hübsche, kleine Hotel Domaine Le Bois des Dames. Auf dem Grundstück mit Schwimmbad findet jeder ein ruhiges Plätzchen, und im Hof tritt man sich mit den anderen Gästen, wenn Clotilde und Arnold einen Aperitif und den table d’hôtes servieren. 

Schon bei der Anfahrt über kurvige Straßen entlang von Trüffeleichen, Lavendelfeldern und Weinbergen spürt man, dass Domaine Le Bois des Dames etwas Besonderes sein muss. Ist man erst einmal angekommen, dann weiß man es sicher … bei dieser Aussicht: Die Drôme Provençale zeigt sich in all ihrer Pracht, und in der Ferne entdeckt man die alten Dörfer zwischen den grünen Hügeln. In dieser ruhespendenden Landschaft kaufte eine Gruppe niederländischer Freunde vor 10 Jahren einen alten Lavendelhof und verwandelte ihn in eine stilvolle Urlaubsunterkunft.

Urlaubsunterkunft Bois des Dames Hotel Drome Provencale

Neue französische Besitzer

Die niederländischen Freunde empfingen ihre Gäste mit so viel Enthusiasmus und Charme, dass Domaine Bois des Dames seit Jahren nur begeisterte Beurteilungen auf Websites wie Tripadvisor erhielt. Ende letzten Jahres übernahmen Clotilde und Arnold, ein französisches Paar aus der Lorraine, diese charmante Ferienadresse. Clotilde: „Wir haben noch immer regelmäßig Kontakt mit Marco, Rob, Willemiek, Sabine und Marjolijn. Und genau wie sie möchten auch wir Le Bois des Dames mit ebensolcher Gastfreundschaft weiterführen!”

Bois-des-dames Besitzer Die früheren – niederländischen – Eigentümer von Le Bois des Dames und in der Mitte (4. und 5. von links) Arnold und Clotilde

Natürliche Materialien und Farben

Clotilde: „Viele unserer Stammgäste kommen nicht aus Frankreich, aber wir sprechen ganz gut Englisch. Im letzten Winter haben wir alle Badezimmer erneuert und die Zimmer renoviert, um auch ein bisschen unseren eigenen Stil einfließen zu lassen – mit helleren Farben, vielen Grautönen und Natur-Materialien wie Leinen und Kalk. Die 10 Zimmer des früheren B&Bs haben wir jetzt offiziell in ein Mini-Hotel verwandelt.“

Charmehotel Bois des Dames: renovierte Zimmer

Charmanter Hofgarten

Auch für Clotilde und Arnold ist der cour, der Innenhof, das Herz des Landgutes Le Bois des Dames, und sie servieren dort 3 mal pro Woche einen stilvollen table d’hôtes – zubereitet von Arnold, aufgetragen von Clotilde. Vor dem Abendessen wird bei Fackel- und Kerzenlicht der Aperitif unter der wunderschönen alten Akazie eingenommen. Neu ist auch die petite carte, eine Karte mit Snacks und kleinen Gerichten, welche die Gäste jederzeit bestellen und dann am Pool oder auf ihrer Terrasse essen können. Clotilde: „Auch mit dem Frühstück möchten wir unsere Gäste verwöhnen, denn wenn wir selbst im Urlaub sind, ist dies einer der schönsten Momente des Tages. Am Morgen gibt’s ein reichhaltiges Büffet mit Eiern, Joghurt, Müsli, frischgepresstem Saft, herrlichem Brot, viennoiserie und Marmelade von einem kleinen producteur hier aus dem Dorf.”

Schwimmbad des Hotels Bois des Dames

Nach einer Radtour am Pool oder in der Sauna relaxen

Radfahrern wird es bei Le Bois des Dames besonders gut gefallen, denn die neuen Besitzer haben eine ‘Bike Zone’ eingerichtet. Es gibt einen Fahrradschuppen mit Luftpumpe, Werkzeugen und Flickmaterial, außerdem können 4 Mountainbikes ausgeliehen werden. Mit dem Rad lässt sich die Drôme Provençale prima erkunden, denn einer der schönsten Radwege der ganzen Umgebung führt direkt am Eingang des Gästehauses vorbei.

Relaxen im Hotel Le Bois des Dames in der Drome Provencale

Nach der Radtour findet ihr im Hotel genug Oasen der Ruhe, um zu entspannen: am schönen Pool, in der gemütlichen Lounge, in der Hängematte neben dem Lavendelfeld oder – besonders wohltuend – in der Infrarotsauna des neuen Wellnessbereiches mit Power Plate und Massagetisch … Euch ist es sicher auch schon aufgefallen: Dies war lange Zeit eine der Top-Adressen in der Drôme Provençale. Und die neuen französischen Besitzer scheinen dieses sehr hohe Niveau beizubehalten!

Top-Adresse in der Drome Provencale

Le Bois des Dames hat 3 Sorten von Gästezimmern mit Preisen zwischen 95 und 190 € (inkl. Frühstück). Tables d’hôtes (3 Gänge und Aperitif) 28 €, Arrangements für 2 Pers.: 7 Nächte mit Frühstück, 3-Gänge-Menü am Abend mit Aperitif, Nespresso im Zimmer): zwischen 400 und 700 € p.P. Weitere Infos:
www.leboisdesdames.com

PLUSPUNKTE
– In der Umgebung gibt es sehr viel Schönes zu sehen so wie das zauberhafte Städtchen Grignan, einige Schlösser und idyllische Dörfer.
– Der Mont Ventoux mit seinen Wander- und Radwegen liegt ebenso in der Nähe wie 2 Golfplätze (1,5 km und 15 km entfernt).
– Das Landgut befindet sich in einem der schönsten Lavendelgebiete der Provence und das Beste ist, man darf sich vor der Abfahrt noch einen Strauß Lavendel pflücken und für zu Hause mitnehmen.
– Auch im Winter ist Le Bois des Dames geöffnet, und es werden Trüffel-Arrangements mit Verkostungen bei einem benachbarten Landgut angeboten.
– Hunde sind willkommen.

Charmehotel inmitten Lavendelfelder in Südfrankreich

AUCH INTERESSANT:
Die prachtvollsten Lavendelfelder in Südfrankreich
Die ViaRhôna, Radweg von Genf bis zum Mittelmeer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.