Frankrijk.nl

Hotel & Öko-Lodge Riberach, übernachten beim Winzer

Eine Perle im Languedoc-Roussillon ist dieses Vier-Sternehotel mit Spa und eigenem Restaurant. Die Lage inmitten der Weinberge und unweit der Stadt Perpignan ist fantastisch. Doch was Domaine Riberach so besonders macht ist die Tatsache, dass sich dieses Charme-Hotel im ehemaligen Gebäude der Winzergenossenschaft niedergelassen hat und die Hotelzimmer im früheren Weinlager untergebracht sind.

Luc Richard hätte nie gedacht, dass er in seinen Geburtsort im Languedoc-Roussillon zurückkehren würde. Doch anstatt Blut scheint Wein in seinen Ader zu fließen. Schon als Kind war Luc am liebsten bei seinem Opa, einem Winzer. Ganze Tage verbrachte er zwischen den Rebstöcken im idyllischen Dorf Belesta, das weniger als eine halbe Stunde mit dem Auto von Perpignan entfernt nahe der spanischen Grenze liegt. Doch er verließ sein Heimatdorf, um Architektur zu studieren, und während eines Studentenaustausches lernte er die Deutsche Karin kennen. Sie verliebten sich und zogen zusammen von Projekt zu Projekt durch ganz Europa. Belesta geriet dabei nie in Vergessenheit.

Vom Weinberg zum Weinhotel

Ein guter Freund überredete die beiden, einen Weinberg bei Belesta zu übernehmen, einfach so zum Spaß. Doch als das Haus der Winzergenossenschaft unterhalb der majestätischen Burg zum Verkauf stand, wurde es ernst. Es muss eine Berufskrankheit sein, denn Luc und Karin entdeckten in diesem stattlichen Bauwerk aus dem Jahr 1925 einen Schatz an Möglichkeiten. Auf dem Zeichentisch entstand der Entwurf für ein Landgut, bestehend aus Hotel, Restaurant und Wellnesscenter: Riberach.

Schlosshotel Riberach bei Dorf Belesta

Aus Cuve wird Hotelzimmer

Die Metamorphose ging nicht reibungslos vonstatten. Das Schwierigste war, 7 Zimmer in den cuves, den großen Betontanks, unterzubringen. Früher wurde darin Wein gelagert, doch das ist nicht mehr zu sehen. Die Zimmer sehen tadellos aus, geradlinig eingerichtet und in diversen Farben gehalten. Weitere 11 Zimmer liegen ein Stockwerk höher. Und draußen wurde Platz für ein natürliches Schwimmbad, einen großen Garten und eine herrliche Lounge-Terrasse geschaffen.

Vier-Sternehotel Riberach in de Languedoc Roussillon: die Zimmer sehen tadellos aus

Sterne-Restaurant, Wellness und eigener Weinshop

Als Ort des guten Geschmacks wurde auch viel Mühe darauf verwendet, die Geschmacksknospen zu verführen. So gibt es beispielsweise das hervorragende Restaurant La Coopérative mit einer kreativen Küche. Der Weinshop bietet ein breites Angebot an lokalen Weinen, hat aber natürlich auch die Weine von Luc im Sortiment: Riberach, what else?

Zimmerpreise ab 140 € Nebensaison, 170 € Hauptsaison. Weitere Infos auf www.riberach.com

Natürliches Schwimmbad im großen Garten des Hotels

PLUSPUNKTE
– Idyllische und ruhige Umgebung inmitten typischer Dörfer; vergleichbar mit der Provence, aber dann vor 30 Jahren
– Wellness-Center mit Sauna, Hammam, Anwendungen
– Restaurant mit Michelin-Stern!
– Eldorado für Weinliebhaber mit großer Weinkarte im Restaurant und einem umfangreichen Sortiment an lokalen Crus und Roussillon-Weinen im Geschäft

Eldorado für Weinkenner: Weinhotel Riberach in Belesta

EBENFALLS LESENSWERT:
Wein-Château und B&B im Herzen der Corbières
Herrliches südfranzösisches Weinhotel am Meer
Radlerglück zwischen Weinbergen
Den Weinkenner vortäuschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.