Frankrijk.nl

Entschleunigung pur bei Laurence und Daniel

„Wir haben diesen Ort eigentlich nicht gefunden. Der Ort hat uns gefunden“, sagt das Inhaberpaar Laurence und Daniel auf die Frage, wie es sie in das Cantal verschlagen hat. Josee besuchte sie in ihrem wunderschönen Stück Niemandsland in der südlichen Auvergne. Entdeckt hier den unberührten Charme von Instants d’Absolu-Ecolodge&Spa.

Auf den letzten 10 Kilometern fürchte ich fast, dass ich mich verfahren habe. Um mich herum nichts als Wald mit hier und da Ausblicken auf eine wahnsinnig grüne, hügelige Landschaft. Mich erinnert diese Gegend eher an Skandinavien im Sommer als an den südlichsten Teil der Auvergne, das Cantal. Doch dann taucht vor mir der Lac du Pêcher auf, und ich weiß, hier bin ich richtig. Ich entsinne mich, wie Laurence mich vor 5 Jahren anrief und begeistert erzählte, sie hätten ihren Bestimmungsort gefunden; einen magischen Flecken mitten in der Natur.

die herrliche Terrasse von Instants d'Absolu

Es gibt keinen Zufall

Ich kenne Laurence und Daniel noch aus ihrer Zeit in der Wintersportbranche. Jahrelang haben die beiden in Mégève gearbeitet: er als Hoteldirektor, sie verantwortlich für mehrere Luxus-Chalets. Waschechte Profis im Gastgewerbe, in denen der Wunsch gereift war, selbst etwas aufzubauen. Und da kommt der Zufall ins Spiel – oder vielleicht gibt es gar keinen Zufall? Laurence stürzt auf der Piste, ein netter älterer Skifahrer hilft ihr auf und sie kommen ins Gespräch darüber, was wohl der „schönste Ort in Frankreich“ sei. „Ah, le Lac du Pêcher, c’est magique“, schwärmt der ältere Herr. Ein Jahr später bekommen sie den Tipp, dass ein ehemaliger Pferdehof – umgebaut zu einem Kinderferienzentrum – am Lac du Pêcher in der Auvergne zum Verkauf steht. Sofort erinnert sich Laurence an das Gespräch auf der Piste. Sie fahren hin, halten auf dem Hügel an, blicken auf den See hinab – und sind sich einig: Das ist es!

Zenmoment bei Instants d'Absolu

Nach zwei Jahren Blut, Schweiß und Tränen haben sie den uralten Hof in eine moderne Ecolodge verwandelt. Die 12 stilvollen Zimmer sind dezent Ton in Ton gehalten und verströmen eine ruhige, erholsame Atmosphäre.

Ecolodge-Zimmer in der Auvergne

Im Restaurant mit dem riesigen Kaminsims als Blickfang verwöhnt Küchenchef Sébastien die Gäste mit seinen köstlichen Gerichten. Die breite Terrasse mit Blick auf den See wirkt reizvoll und trendy. Die Lounge-Ecke, die farbenfrohen Bistrotische und -stühle im Garten und die bequemen Liegen laden zum Herumlümmeln, Relaxen und Tagträumen ein.

Restaurant von B&B Instants d'absolu

Was machen die Gäste hier so alles?

„Eigentlich nicht viel“, verrät mir Laurence. „Das ist ganz witzig: Die Gäste erkundigen sich zuvor, was es bei uns alles zu unternehmen gibt. Und das ist eine Menge! Wir haben in der Umgebung mehrere Wanderrouten, man kann wunderbare Mountainbiketouren machen und herrlich reiten, und im Umkreis von 25 km liegen viele Schlösser und idyllische kleine Dörfer, die alle einen Besuch lohnen. Und auch im Winter ist es hier wunderschön! Wenn der See zugefroren ist, kann man eine Schlittenfahrt durch die Gegend machen. Na ja, jedenfalls, wenn die Gäste dann erst mal da sind, genießen sie am liebsten das Nichtstun. Das heißt, sie setzen sich mit einem Buch auf die Terrasse, gehen in unser Spa mit Außenwhirlpool, bestellen sich eine Massage oder machen einen Spaziergang. Unsere Zimmer haben keinen Fernseher und auch kein WLAN, dafür sind die Wände zu dick. Aber genau das ist es, was die Leute bei uns am meisten schätzen. Hier tauchen sie wirklich in eine andere Welt ein, weit weg von der Hektik des Alltags …“

Habt ihr einen Insidertipp?

„Wenn das Wetter und der Geldbeutel es erlauben, gibt es nichts Schöneres als eine Ballonfahrt! Die Aussicht auf den nächstgelegenen Vulkan, den Puy Marie, das Plateau du Cézallier – das einen an Patagonien erinnert – und das ehemalige Gletschertal ist absolut atemberaubend. Solche Ausflüge können wir für die Gäste organisieren.“

Morgendämmerung des Lac du Pécher

Wird es euch denn nie langweilig hier, so weit ab vom Schuss?

„Wir sind hier einfach glücklich. So ein Morgen wie heute, wenn der See geheimnisvoll unter einer dünnen Nebeldecke schlummert, macht mich immer wieder froh. Dann kommt in mir wieder das Gefühl hoch, das wir hatten, als wir diesen Ort zum ersten Mal sahen. Und dann weiß ich, dass wir uns richtig entschieden haben. Wir sehen es als unsere Mission, unseren Gästen in dieser hektischen Welt eine Oase der Ruhe zu bieten. Damit sie am Ende mit demselben Glücksgefühl wieder abreisen.“

Laurence und Daniel van Ecolodge Instants d'Absolu
Ich bewundere Laurence und Danielle, bin ich doch selber mehr für eine Kombination aus Ruhe und Trubel. Aber ich werde wiederkommen, so viel ist sicher. Denn dies ist ein Ort, an dem die Natur ihre Schönheit in aller Intimität offenbart. Hier kommt man wie von selbst zur Ruhe und Einkehr. Urlaub für die Seele. Einfach magisch!

Übernachtung im Instants d’Absolu: 105,- € bis 175,- € pro Person inkl. Frühstück und Abendessen sowie Zugang zum Spa.

Für weitere Infos über das Cantal und die Auvergne schaut mal auf auvergne-tourismus.de oder de.france.fr.

In der Auvergne findet ihr noch mehr dieser besonderen Unterkünfte unter dem Nattitude-Label.

Text und Fotos: Josee Schouten, Instants d’Absolu

AUCH INTERESSANT:
Open Air Lodging im Herzen Frankreichs
Ein B&B zwischen Vulkanen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.