frankreich-webazine.de

Kohlrouladen mit Olivenöl aus der Provence

Olivenöl ist mehr als ein simples Speiseöl. Vor allem hochwertige Olivenöle mit geschützter Ursprungsbezeichnung werden von Kennern inzwischen wie Wein degustiert und geschätzt. Neben den gesundheitlichen Aspekten bietet Olivenöl eine enorme Geschmacksvielfalt. So gibt es diesem Kohlrouladen-Rezept einen mediterranen Touch.

Mit Olivenöl lassen sich viele Gerichte sehr gut aromatisch verfeinern. Außerdem betont es – nicht nur bei sommerlich-mediterranen Rezepten – verborgene Aromen. Auch reichhaltigen Gerichten verleiht Olivenöl das gewisse Etwas. Neben Salz und Pfeffer hat es in kulinarisch versierten Kreisen inzwischen einen festen Platz auf dem Tisch. Zudem ist Olivenöl vielseitig und entfaltet seine Geschmackspalette und gesundheitlichen Wirkungen in kalter wie in warmer Anwendung.

Rezept für Kohlrouladen mit Olivenöl

Vorbereitung: 30 Minuten
Koch
zeit: 1:15 Uhr

Zutaten (für 6 Personen):

  • 1 grüner (oder weißer) Kohl (1.5 kg)
  • 3 bis 4 Scheiben altes Weißbrot
  • 20 cl Milch
  • 200 g Rinder-Hackfleisch
  • 150 g Kalbs-Hackfleisch
  • 250 g Wurstfleisch (sehr feines Hackfleisch, Schwein)
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL scharfer Senf
  • 1 Ei
  • 50 cl Rinderbrühe
  • 4 EL Olivenöl (z. B. huile d’olive de la Vallée des Baux-de-Provence – olives maturées g.U.)
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

olive oil

Zubereitung:

– Kocht Wasser mit Salz in einem großen Topf auf, in den der ganze Kohl passt.

– Den Kohlkopf waschen und den Strunk mit einem großen scharfen Messer her

– Den ganzen Kohl ins Wasser tauchen, mindestens 10 Minuten ziehen lassen, bis sich die ersten Blätter von selbst lösen.

– Dann aus dem Wasser nehmen und auf einem sauberen Tuch abtropfen lassen. So oft wiederholen, bis alle Blätter weich sind.

– Das Brot in der Milch einweichen.

– Die Zwiebel fein hacken und in einer Schüssel mit dem Hackfleisch vermischen.

– Fügt das gut abgetropfte Weißbrot, Senf, 3 Esslöffel Olivenöl und das Ei zu. Salzen, pfeffern und gut mischen.

– Legt 2 abgetropfte Kohlblätter übereinander in einen Teller (maximal 3, wenn sie dünn/klein sind), entfernt die Kohlrippen, wenn sie zu groß sind und das Falten erschweren.

– Legt einen Teil der Hackfleischmischung in die Mitte, faltet die beiden Seiten nach innen und rollt die Blätter vorsichtig zusammen. Festbinden, wenn nötig.

– Legt alle Kohlrouladen in eine ofenfeste Schale, gießt die Brühe hinzu, besprenkelt alles mit 1 Esslöffel Olivenöl und deckt die Schüssel zu.

– 45 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

– Heiß mit gedämpften Kartoffeln servieren.

kohlroulades_choux_huile_olive_aop_vallee_baux_de_provence_olives_maturees

Olivenöl : Wir empfehlen ein Olivenöl mit ursprünglichem Geschmack aus Vallée des Baux-de-Provence – olives maturées (gereifte Oliven) g.U., mit seinen Aromen kandierter Oliven, schwarzen Oliven, Olivenbrei, Kakao, Champignons, gekochte Artischocke, Trüffel und Sauerteigbrot.
Ihr könnt aber auch ein Olivenöl aus Aix-en-Provence – olives maturées g.U. oder Provence – olives maturées g.U. verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.