Frankrijk.nl

Stilvolles B&B bei Béziers

Das Erste, was uns auffällt, ist der alte, blaue Renault 4 vor der Türe des historischen Herrenhauses in Saint-Chinian. In schwungvoller Schrift steht auf der Autotüre ‘La souche’: Welch ein originelles Aushängeschild für dieses Chambre et Table d’hôtes, in dem man wunderbar übernachten und essen kann!

Hennie und Marianne

Hennie und Marianne zogen vor elf Jahren aus der niederländischen Stadt Gouda nach Saint-Chinian in Languedoc-Roussillon. Das dynamische Paar hat das Bed & Breakfast gut im Griff, das sieht man im ganzen Haus und in der Küche. Während sich Hennie ums Haus kümmert, gilt Mariannes Leidenschaft dem Kochen. Und das können wir während des Gäste-Abendessens in vollen Zügen genießen.

la-souche-table-dhotes-wijngaarden

Altes Familienhaus

Durch das Haus weht noch die Atmosphäre der guten, alten Zeit. Und so kann man sich gut vorzustellen, dass hier eine vornehme Familie im Salon beisammen saß (heute dient der Salon bei schlechtem Wetter als Esszimmer) oder lachende Kinder auf der herrschaftlichen Marmortreppe herumsprangen. Zum Glück sind viele der ursprünglichen Elemente erhalten geblieben. Hennie und Marianne haben dem Haus aber auch ihren eigenen Stempel aufgedrückt, indem sie die Mauern in freundlichen Farben gestrichen und die Badezimmer geschmackvoll renoviert haben. Heute befinden sich im Haus 4 Gästezimmer in der ersten Etage und ein großes Appartement für bis zu 4 Personen im zweiten Stock. Hohe Zimmerdecken, große Fenster und ein schöner Mix aus Antiquitäten und Design-Möbeln runden den Stil ab, der absolut perfekt zu den beiden Eigentümern passt.

La Souche Zimmer

Von der Weinscheune zum Appartement

Stolz zeigen Hennie und Marianne ihren neuesten Zuwachs: Le Souquet, ein Appartement für 2 Personen. Über eine große Terrasse gehen wir am Pool entlang zum Nachbargebäude, das früher mal als Weinscheune diente. Die große cuve aus Beton – die frühere Traubenwanne – ist zur Hälfte bewahrt geblieben und dient jetzt als Trennwand zwischen Küche und Esszimmer. Geschlafen wird im offenen Obergeschoss zwischen den im Original erhaltenen, unbearbeiteten Mauern.

Le Souquet

Eine abgeschirmte Terrasse gibt einem das Gefühl, im „eigenen Haus“ zu wohnen. „Und dennoch nehmen die Gäste von Le Souquet meistens das table d’hôtes-Angebot in Anspruch, das wir 5 x pro Woche organisieren”, erzählt Marianne. Das ist verständlich, denn für 25 € zaubert sie ihren Gästen ein Drei-Gänge-Menü auf den Tisch, das locker mit dem eines Top-Restaurants mithalten kann.

la-souche-table-dhotes-collage

Wein & Urlaub

La souche bedeutet im Französischen Rebstock – und das nicht ohne Grund, denn nur das Schwimmbad trennt das Haus von den Weinbergen. Sie liegen so nah, dass man die Trauben beinahe berühren kann! Und somit verwundert es nicht, dass Kenner den Namen Saint-Chinian eher von einem Weinetikett als von einer Urlaubsbroschüre kennen. Mitten in den Weinbergen also und dennoch nicht ab vom Schuss, denn in weniger als einer Stunde Fahrtzeit kann man am Strand liegen, Städte besichtigen (Montpellier, Carcassonne), Rad und Kanu fahren, wandern und natürlich Weine probieren. Zum Beispiel bei Mas des Dames, dem Weingut der sympathischen Winzerin Lidewij van Wilgen, das nur 25 Minuten von La Souche entfernt liegt. Joie de vivre und santé gehen bei La Souche Hand in Hand!

HERBST-ANGEBOT : 15% Ermäßigung 

Vom 3. bis zum 10. September 2016 könnt ihr die große Wohnung und die 2 Pers-Wohnung Le Souquet mit 15 % Ermäßigung buchen. Ab dem 3. September gilt eine Ermäßigung von 15% bei einem Aufenthalt von mind. 3 Nächten in einem der Gäste-Zimmer . Für alle Anfragen den Verfügbarkeit Knopf links benutzen oder einfach anrufen +33 (0) 4 67381077

B&B La Souche

Zimmer mit Frühstück von 85 € bis 105 €/Nacht. Studio von 595 € bis 805 €/Woche. Appartement „Le Souquet“ von 595 € bis 895 €/Woche.

Weitere Infos und Reservierungsmöglichkeit: www.lasouche.com

PLUSPUNKTE

– 5 x pro Woche wird eine table d’hôtes angeboten – fast immer draußen auf der schönen Terrasse.
– Marianne organisiert auf Wunsch Koch-Workshops.
– Die traumhafte Umgebung!

Text: Josee Schouten Fotos: Josee Schouten und La Souche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.