frankreich-webazine.de

5 herrliche, französische Campingplätze in Strandnähe

Diese fotogenen Natur-Campingplätze liegen an der südfranzösischen Küste, in Bretagne sowie auf hübschen Inseln entlang der französischen Westküste. Der Strand ist also immer in Reichweite und ihr schlaft zwischen See-Kiefern und Pinien. Welch ein Urlaubs-Feeling!

1. Glamping-Campingplatz an der Côte d’Azur

Ein einmalig schöner Campingplatz im Wald von Janas, gelegen auf einer herrlichen Halbinsel zwischen Sanary-sur-Mer und Toulon: Huttopia Forêt de Janas. Vom Campingplatz aus seid ihr gleich zu Fuß am Strand und mit einem Kopfsprung im Mittelmeer! Der Natur-Campingplatz an sich ist ebenfalls eine Perle, denn er bietet hübsch ausgestattete Unterkünfte und ein beheiztes Schwimmbad. Zudem befinden sich in unmittelbarer Nähe traumhafte Flecken wie die Inseln Embiez und Bendor sowie der Küstenweg entlang der Côte d’Azur. Weitere Infos

Huttopia Cote d'Azur


2. Campen auf Noirmoutier, Insel vor der französischen Westküste

Weiter geht’s zur Westküste, zur schönen Insel Noirmoutier. Von der berühmten Plage des Dames auf Noirmoutier seid ihr zu Fuß in weniger als einer Viertelstunde beim Campingplatz Huttopia Noirmoutier, der direkt am Strand liegt. Dort stehen – nur ein paar Schritte vom Meer entfernt – fantastische Zelte aus Leinen und Holz mit einer eigenen Terrasse und Lounge-Ecke, von der man die erstklassige Aussicht genießen kann. Noirmoutier-Stadt ist sehr charmant und lockt mit einer Burg, einladenden Restaurants und Geschäften; vom Campingplatz aus ist der Ort in nur 10 Minuten mit dem Fahrrad erreichbar. Weitere Infos

camping huttopia Noirmoutier


3. Glamping auf der Austerninsel Ile d’Oléron

Beim ersten Dorf nach der Brücke zur Insel Oléron befindet sich der Campingplatz Huttopia Oléron les Pins. Hier an der Südwestküste der Insel liegen die schönsten Strände – mit feinem Sand und wenig Strömung im Wasser. Das Campinggelände ist Natur pur: Die Zelte stehen zwischen Nadelbäumen hinter den Dünen, es riecht nach Meer und Pinien. Hübsch gemacht sind auch die Dächer der Sanitärhäuschen, die aus Leinentuch bestehen. Es gibt ein beheiztes Schwimmbad und viele Kinderaktivitäten. Weitere Infos

Glamping auf der Austerninsel Ile d’Oléron


4. Natur-Campingplatz mit Aussicht auf den Atlantik

Noch ein Campingplatz auf dieser wunderbaren Insel: Camping Huttopia Côte Sauvage Île de Ré, in den Dünen und direkt neben dem Ozean gelegen. Die sandfarbenen Lodge-Zelte, die ihr dort mieten könnt, passen sich komplett der Umgebung an. Wirklich schön! In der Ferne sieht man die Kirchtürme des Dorfes Saint-Marie-de-Ré. Auch hier sind alle Inseldörfer mit dem Fahrrad schnell erreichbar (Ars-en-Ré ist ebenfalls bildschön!). Der Campingplatz ist überschaubar, sehr reizvoll und bietet Kindern Holz-Spielgeräte bis an den Strand. Weitere Infos

Camping Huttopia Côte Sauvage Île de Ré


5. Bretagne: Campingplatz mit Panoramablick im Finistère

Ein weiterer, außergewöhnlicher Campingplatz am Meer mit Aussicht auf die Bucht von Douarnenez im Finistère. Das Gelände erstreckt sich über mehrere Ebenen, und zeichnet sich aus durch mit Moos überwachsene Steine und viele Bäume …  eine typisch bretonische Atmosphäre! Die Aussicht vom beheizten Schwimmbad ist einfach phänomenal, und ein Pfad führt direkt vom Campingplatz zum Strand (nur 400 m zu Fuß). Neben Zelten aus Holz und Leinen könnt ihr auf dem Campingplatz Huttopia Douarnenez auch Holz-Wohnwagen mieten. In der unmittelbaren Umgebung findet ihr u.a. das Hafenstädtchen Douarnenez, das Dorf Locronan, die kleine „Schatzinsel“ Tristan, die Flusslandschaften des Finistère und die schöne Stadt Quimper. Weitere Infos

Campingplatz mit Panoramablick im Finistère Douarnenez

PLUS+
– Diese 5 Campingplätze gehören zum französischen Campingplatzbetreiber Huttopia, bei dem die Natur die Hauptrolle spielt. Die Campingplatzeinrichtungen wurden sehr nachhaltig und stilvoll designt.
– Auf diesen Campingplätzen könnt ihr ankommen und abreisen, wann ihr möchtet (also nicht nur am Wochenende). Der Mindestaufenthalt beträgt selbst in der Hochsaison nur 3 Tage.
– Gut zu wissen: Neben schönen Unterkünften gibt es auf allen Campingplätzen von Huttopia auch viel Platz für freie Stellplätze.
– Huttopia liegt Wert auf Nachhaltigkeit: Fast alle Baumaterialien sind natürlich, und es gibt so wenig Straßen wie möglich (manche Bereiche sind komplett autofrei).
– Die Huttopia-Campingplätze haben weder WLAN noch TV in ihren Unterkünften. Die Idee dahinter ist, dass man mitten in der Natur vollkommen zur Ruhe kommen soll.

COVID-19-Information: ein sicherer Urlaub!

Flexibel buchen: Mit dem Zen-Tarif könnt ihr kostenlos stornieren und umbuchen.
– Viele der Glamping-Unterkünfte haben eine eigene Sanitäranlage.
– Huttopia hantiert ein strenges Reinigungs- und Hygieneprotokoll mit SOCOTEC-Zertifikat für die Unterkünfte, Schwimmbäder und Freizeiteinrichtungen.
– Bei der Reservierung könnt ihr eine COVID-19 Storno- und Urlaubsunterbrechungsversicherung abschließen, durch die ihr wegen einer Corona-Erkrankung oder verpflichteter Quarantäne (mit Beweis) jederzeit kostenlos den Urlaub stornieren könnt.

Weitere Infos über diese und andere Natur-Campingplätze von Huttopia findet ihr unter: europe.huttopia.com/de.

AUCH INTERESSANT
5 französische Campingplätze in Toplage

Die 10 schönsten Inseln Frankreichs
7 x Glamping in Frankreich mit Top-Aussicht
10 Gründe, warum Noirmoutier so eine schöne Insel ist

Dieser Artikel wurde in Zusammenarbeit mit Huttopia erstellt.#ad

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.