Frankrijk.nl

Nie mehr anstehen vor einem Pariser Museum

Warteschlange-überspringen-Tickets für den Louvre oder das Musée d’Orsay kaufen? Das ist möglich bei Ticketbar. Über diesen Anbieter könnt ihr ganz einfach Online-Tickets für Sehenswürdigkeiten in Paris erwerben. Wie funktioniert das Ganze, und sind die Preise interessant?

Schon vor der Paris-Reise Eintrittskarten für den Louvre kaufen – das schien sehr einfach über die museumseigene Website zu gehen. Bis wir dann den Service einmal selbst testeten und bemerkten, dass man die Karten nach Bezahlung nicht ausdrucken kann. Vielmehr muss man sie nach Ankunft in Paris bei einem FNAC-Shop seiner Wahl abholen. Doch wo liegen diese? Der nächste FNAC-Shop schien vier U-Bahn-Stationen vom Louvre entfernt zu sein … Hm, etwas umständlich.

Louvre-Museum, ohne zu warten

Mit Ticketbar die Warteschlange überspringen

Und dann sind wir auf die Website von Ticketbar gestoßen. Ticketbar verkauft Warteschlange-überspringen-Tickets für über 40 Urlaubsziele in der ganzen Welt – von der Sagrada Familia in Barcelona bis zum Louvre in Paris.

Louvre-Museum in Paris, ohne zu warten

Online bestellen

Es geht ganz einfach: Ihr kauft und bezahlt eure Tickets online (mit Kreditkarte oder ec-Karte). Dann schickt euch Ticketbar das Ticket für die gewünschte Sehenswürdigkeit per E-Mail zu, und ihr müsst es nur noch ausdrucken. Das gilt für fast alle Sehenswürdigkeiten in Paris, die Ticketbar anbietet. Zum Beispiel den Hop-on-Hop-off Bus (32 €), den Montparnasse-Turm, die Seine-Rundfahrten (ab 14 €) und eine Tour durch das Invalides-Museum (Militärmuseum).

Hop on -Hop- off-Bus in Paris über Ticketbar

Louvre, Musée d’Orsay und Notre-Dame ohne Warteschlange erleben

Eine Ausnahme bilden jeden doch die größten Pariser Museen, da die Besucher aufgrund örtlicher Regelungen ein offizielles Ticket brauchen. Deshalb erhaltet ihr dafür von Ticketbar einen Gutschein (Voucher), mit dem ihr bei der Paris Info, dem offiziellen Tourismusbüro von Paris, eure richtigen Tickets abholen könnt. Die Touristeninformation ist nur 200 m vom Louvre entfernt (25, Rue des Pyramides). Das geht um einiges schneller als die vier U-Bahn-Stationen zum FNAC.

Tour Montparnasse

Interessante Preise?

Ja! Wir haben die Preise von Ticketbar verglichen und festgestellt, dass sie sie oftmals gleich teuer oder sogar günstiger sind als die Tickets, die man an der Kasse der Museen und Sehenswürdigkeiten kaufen kann. Außerdem ist es gut zu wissen, dass vor vielen Pariser Sehenswürdigkeiten enorme Warteschlangen stehen (vor allem beim Louvre und bei den Türmen von Notre Dame). Das macht die Preise von Ticketbar nochmals interessanter.

Musée d'Orsay, Tickets ohne Wartezeit

Flexible Nutzung

Ich würde auf jeden Fall die Option mit Ticketbar wählen. Das ist ein Super-Service, der zeitsparend und bequem ist. Vor allem, wenn ihr ein Kombi-Ticket kauft (Louvre + Musée d’Orsay beispielsweise). Gut zu wissen: Ihr könnt die Tickets in der Regel zu jedem Zeitpunkt des gebuchten Tages nutzen (mit Ausnahme, wenn eine bestimmte Zeit beim Besuch der Sehenswürdigkeit vorgegeben wird). So bleibt man flexibel.

Tour zum Eiffelturm

Den Eiffelturm kann man leider nur in Kombination mit einer Paris-Bus-Tour buchen, die an all den Sehenswürdigkeiten vorbeifährt (58 € p.P.). Aber da die Online-Tickets für den Eiffelturm oftmals im Voraus ausgebucht sind, ist dies eine Option, die man unbedingt im Hinterkopf behalten sollte.

Eiffelturm vom Arc de Triomphe

Darüber hinaus hat die Website noch eine Menge anderer gut klingender Touren, die wir bald testen werden: eine Fahrradtour durch Paris für 29 € p.P., eine Trikke-Tour und eine Dinner-Seine-Flussfahrt zum Beispiel.

Info: www.ticketbar.eu

Text: Nicky Bouwmeester Fotos: Cc/Zoetnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.