frankreich-webazine.de

Quiz: Wie gut kennt ihr französischen Wein?

In den meisten französischen Weinregionen wurden die Trauben schon gepflückt, und 2018 scheint ein prima Jahrgang zu werden. Trinkt ihr auch gerne französischen Wein und kennt ihr euch etwas aus? Mit diesen 10 Fragen könnt ihr euer Wissen testen.

1. Cépages, was ist das?

a) Weinjahre
b) Rebsorten
c) Qualitätssiegel

2. Rote Burgunderweine (Bourgogne) werden hauptsächlich aus einer Traubensorte hergestellt. Das ist …

a) Cabernet Sauvignon
b) Merlot
c) Pinot Noir

Wein Bourgogne

3. Welche rote Traubensorte steckt in vielen Bordeaux-Weinen?

a) Merlot
b) Gamay
c) Grenache

4. Aus welcher Weingegend stammen berühmte „gelbe“ Weine?

a) Bergerac
b) Provence
c) Jura

5. Wie nennt man Champagner, der ausschließlich aus Chardonnay-Trauben gemacht wird? (und nicht – wie üblich – aus Pinot Noir und Pinot Meunier)

a) Blanc de Blancs
b) Crémant
c) Champenoise

6. Château Margaux und Château Latour sind bekannte Weingüter in welcher Weinregion?

a) Burgund (Bourgogne)
b) Bordeaux
c) Loire-Gegend

Margaux Wein Bordeaux

7. Welchen süßen Weißwein reichen die Franzosen am liebsten zu Foie gras?

a) Sauternes
b) Chablis
c) Veuve Amiot

8. Welche Weinsorte kommt NICHT aus dem Elsass?

a) Edelzwicker
b) Gewürztraminer
c) Grüner Veltliner
d) Silvaner

9. In welcher französischen Weinregion werden die Weißweine Sancerre und Menetou-Salon ausgebaut?

a) Champagne
b) Loire-Region
c) Burgund

10. Welche dieser Appellations zählt NICHT zum Languedoc-Roussillon?

a) Picpoul de Pinet
b) Minervois
c) Cahors
d) Corbières


Weinquiz Antworten

1b. Cépages sind Rebsorten. In Frankreich existieren 210 zugelassene Rebsorten, doch rund 70% der kompletten Traubenernte besteht aus den 10 bekanntesten französischen cépages: Merlot, Grenache, Syrah, Cabernet Sauvignon, Carignan, Pinot Noir, Gamay sind die Rotweinsorten. Die 3 bekanntesten Weißweinsorten sind Ugni Blanc, Chardonnay und Sauvignon Blanc.

2c. Pinot Noir-Trauben bilden den Hauptbestandteil fast aller roten Burgunderweine. Für weiße Burgunderweine wird mit Abstand am meisten die Chardonnay-Traube verwendet. 

3aMerlot ist die in der Bordeaux-Region am häufigsten angebaute Traubensorte, gefolgt von Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und noch einigen anderen Rebsorten. Die 2 anderen genannten Traubensorten (Grenache und Gamay) sind vor allem in der Provence, im Languedoc-Roussillon und im Rhône-Tal zu finden.

4c. Im Jura wird ein berühmter Vin Jaune produziert, ein trockener Weißwein, den man lange lagern kann. Josee probierte diesen außergewöhnlichen Wein direkt im Anbaugebiet – zusammen mit einem Comté!

5a. Blanc de Blancs, so werden alle diejenigen Weine genannt, die nur aus weißen Trauben gekeltert wurden. Champagner besteht normalerweise aus einer melange aus einer weißen (Chardonnay) und zwei roten Rebsorten (Pinot Noir und Pinot Meunier). Einige Champagner-Liebhaber bevorzugen die – oftmals teurere – Blanc-de-Blancs-Variante, da sie einen eleganteren Charakter besitzen soll.

6b. Château Margaux und Château Latour sind renommierte Weingüter in der Bordeaux-Region, im AOC-Médoc-Weingebiet. Sie zählen zu den Grand Cru Classés und die Preise für für einen guten Jahrgang beginnen bei 500 € und können sich bis zu Tausenden von Euros pro Flasche hochschrauben.

7a. Sauternes ist für die meisten Franzosen der ideale Wein zu Foie gras. Die Trauben für diesen süßen Wein aus der Bordeaux-Region werden nach dem Auftreten einer Edelfäule (pourriture noble) gelesen, sodass sie die höchstmögliche Zuckerkonzentration aufweisen. Die bekanntesten und teuersten Sauternes-Weine stammen vom Château d’Yquem.

8c. Grüner Veltliner ist eine Rebsorte aus Österreich und nicht aus dem Elsass. Das frische, trockene Aroma ähnelt ein bisschen dem eines Sauvignon Blanc, doch diese cépage findet ihr eher im Loire-Tal und in der Bordeaux-Region.

9b. Die Loire-Region ist dasjenige Weingebiet, aus dem Sancerre und Menetou-Salon stammen. Regionale Weine passen am besten zu den Produkten der Region, weshalb diese 2 Weine auch am besten mit den AOC-Ziegenkäsesorten aus dem Loire-Tal harmonieren.

10c. Cahors ist bei dieser Aufzählung der Außenseiter. Dies ist ein eigenes Weingebiet rund um die gleichnamige Stadt im Departement Lot. Es ist für seine kräftigen und seine fast schwarzen Rotweine bekannt, die vor allem aus taninreichen Malbec-Trauben gekeltert werden.

Über 8 Fragen richtig? Glückwunsch! Ihr kennt euch mit französischen Weinen wirklich gut aus! Das muss gefeiert werden … wo ist noch einmal der Korkenzieher?

PS. Mehr über französische Weine erfahren? Der Feinschmecker hat ein eigenes Magazin zum Thema französische Weine herausgebracht. Zu bestellen bei Amazon für 9,95 €. Oder ihr bestellt den französischen Best-Seller Buch über Wein „Le Vin c’est pas sorcier“ 

Wein Quiz - französische Weine

Text: Nicky Bouwmeester, Fotos: CC/Jim Fischer (Pinot Noir), Nicky Bouwmeester (Flasche auf einer Mauer im Burgund), CC/alh1 (Elsass), Josee Schouten (Weinfässer)

AUCH INTERESSANT:
100% Wein-Vergnügen: Bordeaux Fête le Vin
Den Weinkenner vortäuschen
Jura-Weine: mal was anderes
Lidewij, sympathische Winzerin im Languedoc

2 Antworten zu “Quiz: Wie gut kennt ihr französischen Wein?”

  1. Reiner von Rokeslage sagt:

    scheint wohl so, als waere ich eine Weinnase – naja, die Form passt auf alle Faelle. Bei Frage 8 hatte ich allerdings einen Heimvorteil: Habe lange Zeit in Austria residiert, so kam es zu den 9 richtigen Antworten (kann natuerlich auch daran liegen, dass ich auf dem Weg zu meinem Refugium im Aude einige bedeutende franz. Weinanbaugebiete quere – Schickes Raetsel – a la votré

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.