frankreich-webazine.de

Schickes Landhaus im Gers

Es lässt sich nicht vermeiden: Wenn man Maison Vivreim Südwesten Frankreichs sieht, dann könnte man schon etwas neidisch werden … so perfekt renoviert und toll eingerichtet ist das Haus! Die Innenarchitektin Ilse wusste, was sie tat, als sie das Bauernhaus im Gers kaufte. Und das Beste ist: Ihr könnt Maison Vivreals Ferienhaus mieten!

Auf der Suche nach einem Ferienhaus in Frankreich hatte sich Ilse über 60 Häuser angesehen. Doch immer wieder tauchte das berühmtberüchtigte „Ja, aber …“ auf. Zu nah an einer befahrenen Straße, zu viel Renovierungsbedürftiges … bis sie und ihr Mann auf einer Zufahrtsstraße im Gers plötzlich überzeugt waren: „Auch wenn das Haus eher einem abgetakelten Wohnwagen ähnelt, wir kaufen es, denn die Lage ist einmalig!“ Wer heutzutage – 4 Jahre später – auf dem Anwesen herumläuft, der muss ihnen Recht geben. Diese Aussicht! Am Horizont sieht man die verschneiten Bergspitzen der Pyrenäen und davor eine liebliche Hügellandschaft, aus welcher die Kirchtürme zweier im Tal gelegenen Dörfer herausragen.

Am Horizont sieht man eine liebliche Hügellandschaft.

Sonne, Ruhe und viel Platz

Dass es Ilse nach Frankreich verschlug, ist kein Zufall. Ihre Oma war Französin, Ilse selbst studierte in Paris und war außerdem lange Zeit mit einem Franzosen verheiratet. Sie wohnte in diversen Regionen Frankreichs, doch in Bezug auf Ruhe und Freiraum gefiel es ihr im Gers einfach am besten. Die ländliche Gegend in der Nähe von Toulouse eignet sich wunderbar dafür, um so richtig zur Ruhe zu kommen. Tagsüber am Pool in der Sonne liegen, eine Radtour oder Wanderung entlang der Ländereien unternehmen, über die (Floh-) Märkte in den Dörfern schlendern und am Abend auf einer Terrasse die französische Küche genießen … Die Tage in der Maison Vivre+ ziehen sanft an einem vorbei!

Maison Vivre+, Ferienhaus in Frankreich

Große Wohnküche im früheren Stall

Ilse, ausgebildete Innenarchitektin, richtete ihr französisches Ferienhaus in einem schönen, hellen und fast skandinavischen Stil ein. Ilse: „Das Gefühl spielte eine große Rolle. Wir haben viele Originalelemente bewahrt, doch auch ein paar weiße Mauern eingezogen, sodass die Atmosphäre frisch und clean ist.” Das ursprüngliche Bauernhaus war recht klein, doch Ilse hat den früheren Stall mit einbezogen und dort ein großes Wohnzimmer mit offener Küche geschaffen.

Französisches Ferienhaus in einem schönen, hellen und skandinavischen Stil

Auf der Empore in diesem Raum gibt es zwei (offene) Schlafbereiche und im kleinen Bauernhaus ein weiteres Schlafzimmer. Hinter dem Haus befindet sich eine große, überdachte Terrasse mit Grill und Pool, der sich elegant zwischen den Holzplanken und dem leicht abfallenden Garten versteckt. Einfach perfekt, dieser herrliche Ort!

Maison Vivre+, Ferienhaus für max. 6 Personen (2 Kinder) 1550-€2750€/Woche. Weitere Infos: maisonvivreplus.com

PLUSPUNKTE
– Im Wohnbereich gibt es große Flügeltüren, die hinaus auf die Terrasse führen, von der ihr eine fantastische Aussicht habt.
– In der Nähe befinden sich diverse Dörfer für den täglichen Einkauf, beispielsweise Boulogne-sur-Gesse, ein charmanter Ort mit Wochenmarkt, 2 Bäckern, Supermarkt, café du marché und einem Gemüseladen mit den köstlichsten, frischesten Produkten der Saison, die ihr jemals gegessen habt!
– In rund 45 Minuten seid ihr mit dem Auto in Toulouse, einer schönen Stadt für beispielsweise einen Einkaufsbummel.

 Terrasse mit Grill und Pool, der sich elegant zwischen den Holzplanken und dem leicht abfallenden Garten versteckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.