frankreich-webazine.de

Die schönsten französischen Werbespots 2021

Eine Menge Feelgood und Humor beherrschte in diesem Jahr die Reklame-Welt Frankreichs – ein wunderbarer Gegenpol zu den nicht enden wollenden Corona-Maßnahmen.

Intermarché, Vivrons heureux

Ein rührender Feelgood-Clip der Supermarktkette Intermarché, die uns schon einmal mit dem unvergesslichen Film Amour (2018) erfreute. Ein junger Lehrer verlässt seine Schule in einem südfranzösischen Dorf, was die Dorfbewohner nicht einfach so geschehen lassen.

SNCF / Créez-vous de nouveau souvenirs

Die französische Bahngesellschaft setzte letzten Sommer auf Urlaubsnostalgie. Die über Vierzigjährigen unter uns werden in so mancher Szene Bekanntes entdecken: Calippo-Eis, Lambada und Video-8-Fime … Die Moral von der Geschichte: Es ist an der Zeit, Erinnerungen für die eigenen Kinder festzuhalten.

Super U / Système U La Poule

Henne oder Ei, was war zuerst da? Eine Zeitreise in prähistorische Zeiten muss Antwort darauf geben. Der Weg führt zurück durch Schützengräben, vorbei an Marie-Antoinette und ins mittelalterliche Paris. Sehenswert!

Orangina / C’est mieux quand s’est secouée

Orangina kann auf eine lange Tradition von Werbespots zurückblicken, bei denen das Schütteln der markanten Bauchflasche als roter Faden dient. „Etre secoué(e)“ oder „durcheinandergeschüttelt“ bedeutet im Französischen auch, dass man ein bisschen verrückt ist oder sich zumindest so verhält. Dies ist ein weiterer wunderbar bizarrer Film. Oranginaaaaaaa!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.