frankreich-webazine.de

Schokolade mit Französischkurs

Schokolade? Herrlich! Französische Grammatik? Das mundet weniger. Doch warum nicht mal beides kombinieren? In Paris könnt ihr jetzt naschen und dabei schlauer werden: Es gibt Schokoladentafeln, auf deren Verpackung konjugierte Verben stehen.

Die Ukrainerin Olga, die in Paris als engagierte Französischlehrerin und Stadtführerin arbeitet, hatte die Idee, Schokolade an die Touristen ihrer Stadtführungen zu verteilen. Sie wollte ihnen ein Andenken an die Stadt und die französische Sprache mit auf den Weg geben.

DeliciousParisChocolate J'aime Je Rêve

Süße Spickzettel

Aus dieser netten Geste entstand Delicious Paris Chocolate: Schokolade mit Konjugationen auf der Verpackung: J’aimais, j’aime, j’aimerai … Olga entwarf drei Varianten: aimer, rêver und danser. Ihrer Meinung nach sind dies die drei schönsten Dinge im Leben. Ein Chocolatier aus der Normandie produziert die Tafeln aus Valrhona-Schokolade mit einem Kakaogehalt von 61%.

Olga verschickt die Schokolade auch nach Deutschland, bei einer Mindestabnahme von 10 Tafeln zum Preis von 7 € per Stuck. Weitere Infos: deliciousparischocolate.fr

chocolade danser DeliciousParisChocolate

AUCH INTERESSANT:
Die 8 besten Patissiers von Paris
Schokoladenmousse, die immer gelingt
Schokoladen-Ekstase im Jura

Text: Myrthe Galle / Ulrike Grafberger, Fotos: CC/Delicious Paris Chocolate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.