frankreich-webazine.de

Gaultier, das Musical: jetzt in Paris

Modedesigner Jean Paul Gaultier kreierte eine spektakuläre Theatershow über sein eigenes Leben. Diesen Herbst könnt ihr euch „Le Fashion Freak Show“ in Les Folies Bergère in Paris ansehen. Aus diesem Anlass folgt hier ein kurzes Interview mit dem berühmten couturier.

Monsieur Gaultier, können Sie uns etwas über Ihre neue Theatershow in Les Folies Bergère erzählen?

Gaultier: „Schon mit 9 Jahren machte ich mit der Welt des Cabarets Bekanntschaft, während einer Revue in den Folies Bergère. Insofern trage ich die Idee für meine eigene Show schon sehr lange mit mir herum. Le Fashion Freak Show erzählt auf gewisse Weise meine Lebensgeschichte. Es dreht sich um all diejenigen Dinge, die ich erlebt und gesehen habe. In der Show gebe ich einen Blick behind-the-scenes der Modeindustrie und der plastischen Chirurgie. Zudem ist es eine Ode an diejenigen Menschen, die mich inspiriert haben. Und das alles wird in den Folies Bergère gezeigt, im Walhalla des Pariser Cabarets!“

Jean-Paul Gaultier Das Musical Paris

Was bedeutet der Name der Show, Le Fashion Freak Show?

„Wir sind doch alle ein bisschen freaky, oder? Ich will damit verdeutlichen, dass es mehrere Formen von Schönheit gibt. Alles ist eine Frage des Blickwinkels. Ich habe schon immer exzentrische Menschen und außergewöhnliche Stile bewundert. Diese Energie will ich auf dem Podium widergeben!”

Jean-Paul Gaultier Das Musical Paris

Was sind Ihre Lieblings-Modegeschäfte in Paris?
„Ich shoppe lieber im Ausland als in Paris. Doch ich gehe gerne zu Saint-Laurent, und ich liebe die Marke Comme des Garçons. Am Schönsten ist es jedoch, andere einzukleiden. Mit meinem eigenen Aussehen bin ich viel weniger beschäftigt.“

Jean-Paul Gaultier Das Musical Paris

Wo in Frankreich verbringen Sie Ihren Urlaub?

„Ich habe ein Haus in Saint-Jean-de-Luz, im französischen Baskenland. Die baskische Küste ist fantastisch, voller schöner Erinnerungen. Hier fühle ich mich einfach gut. Ein Teil meiner Familie wohnt in Lot-et-Garonne. Als ich noch klein war, verbrachte ich die Ferien oft im Südwesten Frankreichs bei meiner Oma, die gerne die Thermalbäder in Dax, Les Landes, aufsuchte. Ich erinnere mich noch, dass mich die Stierkämpfe dort sehr faszinierten und dass ich gerne zuschauen wollte, doch meine Oma fand das keine gute Idee. Ich habe mich also heimlich zu den Stierkämpfern geschlichen und ihre farbenfrohe Kleidung bestaunt.”

Welches Land übte den größten Einfluss auf Sie aus?

„England und vor allem London, wo ich mich als Jugendlicher oft aufhielt. Anfang der 1970er-Jahre war ich dort zum ersten Mal, und die Freiheit hing wie ein Parfum in der Luft. Kurze Zeit später kam der Punk auf, dessen Blütezeit ich in London erlebte. Damals habe ich die Rocky Horror Picture Show im Theater gesehen. Ich wollte so gerne nach London umziehen, doch ich hatte meine Arbeit und mein Leben in Paris, insofern kam das nicht in Frage.“ 

Le Fashion Freak Show in Les Folies Bergère in Paris, bis zum 30. Dezember 2018

Exzentrisch, provokativ und amüsant: Jean Paul Gaultiers neue Show ist eine Mischung aus Revue und Modenschau. Gaultier – Initiator, Regisseur und Bühnenbildner – erlaubt mit dieser Show einen außergewöhnlichen Blick hinter die Kulissen seiner langen Karriere.

Weitere Infos: www.foliesbergere.com Tickets ab 39 €, Online-Tickets bestellen

Text: Saliha Hadj-Djilani/Petit Futé, Übersetzung: Myrthe Galle / Ulrike Grafberger, Foto: CC/Le Fashion Freak Show/Folies Bergère

AUCH INTERESSANT:
10 Herbst-Tipps für Paris
Herbstliche Lichtshow an Notre-Dame-Fassade
15 typische Pariser Bistros

Saliha Hadj-Djilani Gastblogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.