frankreich-webazine.de

Die 5 Highlights von Strassburg

Im Winter bildet Straßburg wieder die bezaubernde Kulisse für einen der schönsten Weihnachtsmärkte im Elsass. Doch auch während anderer Jahreszeiten steckt Straßburg voller Verlockungen, die einen Städtetrip lohnenswert machen. Adriënne besuchte die Stadt und gibt euch hier Ratschläge, was ihr unbedingt sehen solltet …

Straßburg ist absolut citytrip-proof. Die Hauptstadt des Elsass ist hip und jung (Studentenstadt!) und strahlt zugleich viel Geschichte aus. Durch die Nähe zu Deutschland ist die Architektur ein interessanter Mix aus französischen und deutschen Einflüssen, weshalb die Innenstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde.

1. Beeindruckende Kathedrale

Die Notre-Dame von Straßburg thront über der Stadt. Dank der roten Sandstein-Fassade ist sie eine außergewöhnliche Erscheinung, doch auch das Innere der Kathedrale mit den schönen Bleiglasfenstern und der astronomischen Uhr ist sehenswert. Gegen eine Eintrittsgebühr ist der Turm des Gotteshauses zu besichtigen. Mit rund 300 Stufen ist er zwar eine sportliche Herausforderung, doch die prächtige Aussicht über die Stadt ist es wert. Am besten besucht ihr die Kathedrale am frühen Morgen, denn als ich (in der Hochsaison) dort war, bildeten sich mittags lange Schlangen.

Strassburg Kathedrale

strassburg-kathedral

strassburg-kathedral

2. Schöne Museen

Nach dem Trubel rund um die Kathedrale könnt ihr im Musée des Beaux-Arts wieder zur Ruhe kommen. Der prachtvolle Palais Rohan, der das archäologische Museum und das Musée des Arts décoratifs von Straßburg beherbergt, formt eine wunderbare Kulisse für Meisterwerke wie das Portrait de jeune femme von Raphaël und La Belle Strasbourgeoise von Nicolas de Largillière. Das Museumsangebot der Stadt ist übrigens sehr abwechslungsreich und reicht von Renaissance-Kunst bis zu Malern des 19. Jahrhunderts wie Delacroix und Courbet.

Strassburg-palais-roh

Palais Rohan

Ein weiteres sehenswertes Museum ist das Musée Alsacien. Es ist sehr hübsch, etwas verwinkelt und zieht sich über zwei nebeneinanderliegende historische Wohnhäuser. Es informiert über die elsässische Kulturgeschichte anhand von Möbeln, Trachten und antikem Spielzeug. Très charmant!

Musee Alsacien Strasbourg

Musee Alsacien

3. Das Viertel La Petite France

Dieser charmante Stadtteil ist der bekannteste von Straßburg – und das zu Recht! – denn man bummelt durch fotogene Gassen voller schöner Fachwerkhäuser. Ihr könnt euch das Viertel während einer Bootsrundfahrt vom Wasser aus anschauen oder zu Fuß zwischen den wunderbaren Häusern voller Blumenschmuck herumspazieren.Am Ende dieses Viertels kommt ihr zu den überdachten Brücken von Straßburg, zu den drei mittelalterlichen Türmen und zum beeindruckenden Vauban-Damm. Naher dieser „barrage“ befindet sich das Museum für moderne Kunst, in dem u. a. Werke von Monet und Picasso hängen.

Viertel La Petite France in Strassburg

strassbourg

4. Gemütliche Restaurants und Weinstuben

Zum Ausgehen findet man sich am besten in der langgezogenen Straße Grand’Rue ein. PUR etc beispielsweise ist ein kleines, aber feines Restaurant. Das Konzept lautet „fast-good“: gesunde Gerichte, die in Gläsern bereitstehen. Auf der Speisekarte stehen sowohl vegetarische als auch vegane Mahlzeiten, und das Personal ist sehr freundlich. Das neue, unweit davon gelegene Restaurant Caupona eignet sich vor allem dann, wenn ihr gemütlich etwas trinken möchtet. Die Kneipe ist groß, rustikal eingerichtet und sowohl drinnen, als auch draußen sitzt man in einem tollen Ambiente. Etwas versteckt hinter dem Platz rund um die Kathedrale liegt das Bistrot & Chocolat, wo ihr auf der kuscheligen Terrasse ein Frühstück oder eine heiße Schokolade (13 Varianten!) genießen könnt.

StrassburgGrande Rue

Caupona, Bierstube l’Ami Schultz und PUT etc. Restaurants in Strassburg Caupona, bierstube l’Ami Schultz und PUR.

Typisch für das Elsass sind auch die vielen Bier- und Weinstuben: in Kerzenlicht getauchte Kneipen, urige Weinstuben, aber auch gute Restaurants wie l’Ami Schultz und Fink Stuebel, wo ihr Sauerkraut und coq au riesling, eine regionale Variante des coq au vin serviert bekommt.

Flammkuchen

5. Elsässer Patisserie

Die Küche des Elsass ist auch für ihre süßen Köstlichkeiten wie kougelhopf, Strudel, Bredele-Plätzchen und Pfefferkuchen bekannt, die ihr bei Christian probieren könnt. Der bekannteste Patissier der Stadt hat einen eigenen Teesalon in der schönen Shoppingstraße Rue de la Mercière (Nr. 10), ganz in der Nähe der Kathedrale.

Strassburg Patisserie

Der Straßburger Weihnachtsmarkt findet vom 25. November bis zum 24. Dezember 2022 statt.

Marche de Noel Strassburg

Weitere empfehlenswerte Adressen in Strasbourg:

Les Haras: moderne Brasserie mit einer stilvollen Einrichtung, die sich in einem Reitstall aus dem 18. Jahrhundert (heute Luxushotel) im Viertel La Petite France niedergelassen hat. Beeindruckende Wendeltreppe!

La Corde à Linge: hippes, junges Restaurant mit außergewöhnlichen Wohnaccessoires (Wäscheleine und alte Garnspulen) sowie einer einfachen, aber guten Karte mit vielen Spezialitäten der Region.

Boma Hotel: Herrliches, neues Designhotel (eröffnet im August 2017), nur 10 Gehminuten von der Kathedrale entfernt.

Cours du Corbeau: sehr romantische Unterkunft von MGallery by Sofitel in einem renovierten Fachwerkhaus aus dem 15. Jahrhundert am anderen Ufer der Ill.

Wie kommt ihr nach Straßburg?

– Mit dem Auto braucht ihr von Frankfurt/Main rund 2,5 Stunden und von Hamburg rund 7 Stunden.
– Der Flughafen Basel-Mulhouse ist mit dem Auto in ca. 1,5 Stunden von Straßburg aus erreichbar (rund 90 € für den Flug mit easyJet nach Berlin).
– Mit dem Zug seid ihr von Düsseldorf aus rund 5 Stunden bis nach Straßburg unterwegs.

Cour du Corbeau, Vier-Sterne-Hotel in einem Altbau in Strasbourg

Boma Hotel, neues Designhotel in Strassburg mit drei Sternen

Restaurant La Corde à Linge im Viertel La Petite France

AUCH INTERESSANT:
Die schönsten Weindörfer im Elsass
Französische Städtetrips im Winter

Text und Fotos: Adriënne Ummels. Weitere Fotos: Danielle van Poppel (interior kathedraal), PexelsCC/Vasile Cotovanu (Kathedrale), Wikicommoms (musea), CC/Cea+ (Rechtes Foto Palais Rohan)CC /Rose TRinh (Christian), CC/ Mark Goebel (kougelhopf), M.Hamm/Huttopia (Weihnachtsmarkt). Offnungsbild:  CC/D. Svetanovic

Adrienne Ummels Gastblogger

Eine Antwort zu “Die 5 Highlights von Strassburg”

  1. Paul sagt:

    Hallo,
    Betr.: ,,wie komme ich nach Strasbourg„
    Mit der Straßenbahn von Kehl nach Strasbourg über den Rhein. Die Beatus-Rhenanus-Brücke wurde 2017 fertiggestellt für Straßenbahn, Fußgänger und Radfahrer.
    Gruss Paul aus dem Schwarzwald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert