Frankrijk.nl

Domaine des Agnelles: alter Charme & moderner Luxus

Erst Schafbauernhof, später Winzerhof und heute Urlaubsadresse mit chambre d’hôtes, gîtes und einem Ferienhaus. Domaine des Agnelles kombiniert den Charme der Vergangenheit mit dem Luxus der Moderne – und all das im herrlichen, mediterranen Süden Frankreichs.

Moderne trifft auf Nostalgie in einem stattlichen Herrenhaus

Domaine des Agnelles ist ein kleines Feriendomizil in der sonnigen, mediterranen Region Aude, die zum Languedoc-Roussillon gehört. Das hübsche Herrenhaus strahlt viel grandeur aus, was die authentischen Originalelemente im Inneren des Gebäudes noch unterstreichen: Marmorkamine, alte Bodenfliesen und Stuckdecken sind in den hübschen Gästezimmern und Appartements erhalten geblieben.

Micky und Roger

Die Niederländer Micky und Roger haben jedoch mit einer fröhlichen und etwas hippen Einrichtung ihren eigenen Akzent gesetzt, denn Roger entwirft selbst auch Möbel. Micky: „Wir wollten einen zeitgemäßen Stil mit einem Verweis auf die Vergangenheit. Deshalb haben wir uns für einen Mix aus Sachen vom Flohmarkt und Antiquitätenläden entschieden. Und wenn ihr genau hinschaut, dann entdeckt ihr auch etwas Humor in der Einrichtung: Heiligenbilder, die miteinander kommunizieren, und ein Porzellan-Hund, der über das Haus wacht.“

Domaine des Agnelles kombiniert den Charme der Vergangenheit mit dem Luxus der Moderne

Die Umgebung: Aktivsein oder Erholung?

Die Lage von Des Agnelles ist einfach perfekt. Sowohl das Meer, als auch die schöne Stadt Montpellier, das historische Carcassonne und der romantische Canal du Midi liegen ganz in der Nähe. Man ist von idyllischen Dörfern und Weinbergen umgeben, und die Landschaft lädt zum Radfahren und Wandern ein. „Und dennoch bleiben viele Gäste tagsüber auch gerne bei uns: am Pool liegen, eine Runde jeu de boules und Tischtennis spielen oder einfach ein Buch in der Sonne lesen. Das Gelände erinnert an einen Garten Eden: Spiel- und Sitzecken unter großen Platanen und Obstbäumen mit köstlichen Früchten. Und die stilvolle Beleuchtung im Hof und im Wintergarten schafft eine ganz besondere Atmosphäre”, erzählt Micky.

Domaine des Agnelles ist ein kleines Feriendomizil in der sonnigen, mediterranen Region Aude, die zum Languedoc-Roussillon gehört. D

Dieses Flair kann man auch während des table d’hôtes genießen, der 3 x pro Woche angeboten wird (27 € Erw.). Feines Essen wird unter den großen Platanen, im Wintergarten oder im Winter am offenen Kamin serviert. Und natürlich werden dazu die besten Weine aus dem größten Weinanbaugebiet Frankreichs gereicht.

Feines Essen wird unter den großen Platanen, im Wintergarten oder im Winter am offenen Kamin serviert.

Gästezimmer, Appartements und neues Loft

Im Ganzen gibt es 4 Gästezimmer (inklusive Familienzimmer) sowie 4 Appartements, die in ihrer Größe variieren und zwischen 2 bis 6 Personen Platz bieten. Im Frühling 2018 wird ein neues Juwel auf dem Gelände eröffnet: ein Loft. Ein riesiges Ferienhaus in einer ehemaligen Weinscheune mit einer Größe von 280 qm, geeignet für max. 12 Personen. Sogar mit eigenem Pool! Ideal für Freundesgruppen oder eine Großfamilie. Preise: Gästezimmer 80-165€/Nacht, Appartements 600-1020€/Woche, Loft 2000- 3500€. www.desagnelles.com

B&B Domaine des Agnelles

WEITERLESEN:
Charmante Dörfer im Languedoc-Roussillon

Domaine Les Agnelles in Aude, Languedoc-Roussillon

Eine Antwort zu “Domaine des Agnelles: alter Charme & moderner Luxus”

  1. Müller Beate sagt:

    Sehr schön und interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.