Frankrijk.nl

Traditionelle Skidörfer in großen Skigebieten

Auf der Suche nach einer gemütlichen Atmosphäre, aber auch nach einem großen Pistenangebot während des Winterurlaubs? Wir haben 7 französische Skidörfer mit viel Flair für euch aufgesucht, die am Rande riesiger Skigebiete liegen.

Champagny-en-Vanoise (Paradiski)

kleine Dörfer in der Nähe von großen Skigebieten Champagny

In diesem authentischen französischen Bergdorf geht es unglaublich gemütlich zu. Für Après-ski ist es weniger geeignet, dafür versprüht es den Charme der Bergeinsamkeit. In aller Ruhe kann man hier die ruhigen Gassen rund um die barocke Dorfkirche und die Chalets im Savoyer Stil genießen. Im Zentrum gibt es alles, was man braucht: ein paar Restaurants, 2 kleine Supermärkte und einen guten Bäcker. Die nette Dorfatmosphäre wird mit perfekten Skifahrbedingungen kombiniert, denn die Gondel bringt euch im Nullkommanix ins Skigebiet von La Plagne. Schöne Unterkünfte in Champagny-en-Vanoise

Montchavin (Paradiski)

hübsches Skidorf Montchavin im schneesicheren Skigebiet Paradiski

Im schneesicheren Skigebiet Paradiski befindet sich noch ein anderes hübsches Skidorf: Montchavin. Der schöne, alte Bauernort mit seinen idyllischen Plätzen und Gassen ist ein echtes Familienreiseziel. Die geschmackvolle Architektur, die fantastische Aussicht auf den Mont Blanc und die sympathischen Einheimischen bilden ein verborgenes Juwel in den französischen Alpen. Es gibt viele blaue und rote Pisten rund um das Dorf. Wer mehr Action braucht: Dank der zentralen Lage zwischen den Skigebieten von La Plagne und Les Arcs gibt es ein fantastisches Angebot an Tagestouren. Das alte Dorf Montchavin liegt übrigens auf einer Höhe von 1250 Metern, doch 200 Meter weiter oben wurde ein neuer Ort errichtet, Les Coches, der trotz seines moderneren Stils eine sympathische Ausstrahlung hat. Schöne Unterkünfte in Montchavin

Saint-Martin-de-Belleville (Les 3 Vallées)

Skidorf Saint-Martin-de-Belleville in Les 3 Vallées

Charmantes Skidorf am Rande des allergrößten Skigebietes der Welt! Dies ist exakt das, was man „das Beste aus zwei Welten“ nennt: Tagsüber könnt ihr kilometerweit auf den Pisten von Les Menuires, Val Thorens, Courchevel und Méribel herumfahren. Und am Abend zieht ihr euch mit der Familie oder Freunden zurück in den Charme des kleinen Ortes, der nur 2.500 Einwohner zählt. Schöne Unterkünfte in Saint-Martin-de-Belleville.

Samoëns (Le Grand Massif)

kleine Dörfer nahe großer Skigebiete: Samoens

Wie viele Skiorte können einen botanischen Alpengarten, monumentale Brunnen und einen Glockenturm, der zum Weltkulturerbe zählt, ihr eigen nennen? Vermutlich nicht viele, und Samoëns ist somit einzigartig. Neben einer ordentlichen Portion historischen Charmes bietet dieses Städtchen auch hübsche Geschäfte, eine große Eislauffläche sowie einen einladenden Dorfplatz mit einer uralten Linde. Samoëns ist außerdem leicht mit dem Auto erreichbar, denn es liegt – so wie alle wirklich alten Dörfer – unten im Tal. Aber eine leistungsstarke Gondel bringt euch in 10 Minuten zu den über 140 Pisten von Le Grand Massif. Schöne Unterkünfte in Samoëns.

Morillon (Le Grand Massif)

kleine Dörfer nahe großer Skigebiete: Morillon

Man sieht die Wassertröge an manchen Stellen noch ein Stück aus dem Schnee herausragen, denn auf den Alpenwiesen oberhalb von Morillon hört man im Sommer von überall her die Kuhglocken läuten. Und das seit Jahrhunderten, denn einige der Bauernhöfe im Dorf stammen noch aus dem 18. Jahrhundert. Durch den Skiort weht eine familiäre Atmosphäre, die jeden Winter viele Stammgäste anzieht. Wie Samoëns so profitiert auch Morillon von dem abwechslungsreichen Skigebiet des Le Grand Massif, zu dem auch Flaine und Les Carroz zählen. Das Dorf besteht aus 2 Bereichen: Morillon Village und das höher gelegene Morillon 1100. Schöne Unterkünfte in Morillon.

Vallandry (Paradiski)

Skifahren in Vallandry - Paradiski

Gemütlicher Skiort im Herzen von Paradiski, in der Nähe von Les Arcs. So einem ursprünglichen Flair begegnet man in einer solchen Höhe – auf 1600 Höhenmetern – in den französischen Alpen nur sehr selten! Doch der Ortskern von Vallandry ist tatsächlich alt und die später hinzugekommenen Chalets und Appartementhäuser wurden aus natürlichen Materialien und im traditionellen Baustil des Tals errichtet. Dank der Nadelwälder rund um das Dorf kann man hier prima zu Schneewanderungen aufbrechen. Natürlich gibt es auch für Skifahrer und Snowboarder ein großes Angebot. Das Skigebiet Les Arcs-Vallandry ist riesengroß und mit dem Vanoise Express seid ihr schnell in La Plagne. Schöne Unterkünfte in Vallandry.

Oz-en-Oisans (Alpe d’Huez)

kleine Dörfer nahe großer Skigebiete: Oz-en-Oisans

Oz-en-Oisans ist ein gut gehütetes Geheimnis im Schatten des viel größeren Skiortes Alpe d’Huez. Das hübsche, kleine Dorf zwischen beschneiten Wäldern und mit Blick auf die Bergkette der Belledone wurde erst vor Kurzem errichtet (das alte Oz liegt tiefer), doch davon spürt man wenig. Nicht nur die Atmosphäre in diesem autofreien Dorf ist gemütlich, auch die Preise können sich sehen lassen. Denn wer in Oz-en-Oisans seine Ski abschnallt, um zum Mittagessen zu gehen, der bezahlt nur die Hälfte von dem, was man in den Pistenrestaurants oben auf dem Berg bezahlen würde. Schöne Unterkünfte in Oz-en-Oisans

Text: Nicky Bouwmeester Foto: links oben Samoëns, Foto von Saint-Martin-de-Belleville Credits G. Lansard, alle anderen Fotos Copyright Sunweb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.