frankreich-webazine.de

Gratinierte Zwiebelsuppe – so geht’s!

Nass-kalter Februar? Mit dieser leckeren Suppe – mit vielen Zwiebeln und geschmolzenem Käse – wird’s euch heute Abend kuschelig warm. Hier kommt ein einfaches Rezept für soupe à l’oignon gratinée. „Essen für die Seele“ aus Frankreich!

Zutaten für französische Zwiebelsuppe (4 P.)

4 bis 5 mittelgroße Zwiebeln
1 Würfel Hühnerbrühe (oder Rind)
1 Esslöffel Mehl
50 g Butter
Baguette
100 g Gruyère-Käse
Pfeffer
Ofenfeste Suppenschalen, z.B. von
Le Creuset

Gratinierte Zwiebelsuppe

Zubereitung der gratinierten Zwiebelsuppe

– Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden.

– Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln bei schwacher Hitze glasig andünsten, danach eine halbe Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen. Die Zwiebeln können ruhige etwas Farbe annehmen, sollten aber nicht braun werden.

– 1 Esslöffel Mehl über die Zwiebeln streuen und umrühren, bis es von der Kochflüssigkeit aufgenommen wird.

– Dann 1 Liter Wasser, den Brühwürfel und etwas frisch gemahlenen, schwarzen Pfeffer hinzufügen. Die Suppe 15 bis 20 Minuten köcheln lassen.

– Das Baguette in Scheiben schneiden und den Gruyère reiben.

– Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

– Wenn die Zwiebelsuppe fertig ist, die Suppenschüsseln damit füllen. In jede Schüssel eine Scheibe Baguette legen und reichlich geriebenen Käse darüber streuen.

– Die Suppenschüsseln einige Minuten unter den Grill stellen, bis der Käse geschmolzen ist und zu bräunen beginnt (wenn ihr keine Grillfunktion habt, dann ca. 15 Minuten in den Ofen stellen).

– Tipp: Bereitet noch ein paar zusätzliche Baguette-Scheiben mit geriebenem Käse zu. Denn ist man erst einmal auf den Geschmack gekommen, will man mehr …

– Die französische Zwiebelsuppe direkt aus dem Ofen servieren.

Irène De Waal Gastblogger

AUCH INTERESSANT:
Rund 50 französische Rezepte!
Gesunde Suppe mit Karotten & Koriander
Kürbissuppe mit Kastanien

Text und Fotos: Irene de Waal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.