frankreich-webazine.de

Der Aveyron in 10 beeindruckenden Fotos

Heute führt die Tour de France durch den Aveyron, ein herrliches Departement in der Mitte Frankreichs. Die meisten kennen das Gebiet dank des Viadukts von Millau, doch natürlich gibt es auch noch zahlreiche andere sehenswerte Ecken, die beeindruckend schön sind.  

Grands Causses Avyeron

Im Herzen des Ayeyron liegen die Grands Causses: ein großartiges Gebirge mit hohen Kalkstein-Felsen und tiefen Tälern. Seit 2011 gehört diese Landschaft – zusammen mit den Cevennen – zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Conques abbaye Aveyron Occitanie

Conques ist bekannt als Zwischenstation für Pilger und Wanderer, die den Jakobsweg nach Santiago de Compostela zurücklegen. Besonders schön ist die Abteikirche aus dem 12. Jh. in diesem Dorf, das an einen Berg gebaut ist.

marcillac AOP Aveyron

Weinberge an den Ausläufern des Zentralmassivs: Zwischen Conques und Rodez werden die Rot- und Roséweine des AOC Marcillac ausgebaut. Zwar sind die Winter im Aveyron streng, doch die Sommer zeigen sich meist warm und trocken.

Millau kayak Aveyron

Kanu fahren auf dem Fluss unter dem Viadukt von Millau.

aubrac aveyron

Die faszinierende Ausblicke vom Aubrac, einer Hochebene aus Vulkangestein im Norden des Aveyron, die sich bis in die benachbarten Departements Cantal und Lozère erstreckt.

villefranche-de-rouergue avyeron

Der Markt von Villefranche-de-Rouergue gehört zu den farbenfrohesten Märkten im Südwesten Frankreichs.

la-couvertoirade-larzac

Das versteckt liegende Dorf La Couvertoirade war im Mittelalter eine Festung des Templerordens.

Najac im Aveyron Occitanie

Najac, gelegen in den Gorges de l’Aveyron, gehört zu en schönsten Dörfern Frankreichs. Ihr findet dort u.a. eine beeindruckende mittelalterliche Burg.

rodez-musee-soulages-aveyron

Im Musée Soulages in Rodez werden die Werke von Pierre Soulages gezeigt, einem der bekanntesten zeitgenössischen Künstler Frankreichs, der viel mit schwarzer Farbe arbeitet.  

Roquefort Aveyron Occitanie

In einer Höhle nahe dem heutigen Roquefort-sur-Soulzon entdeckte ein Schafshirte im 11. Jh., dass ein liegengelassenes Stück Käse dank eines grünen Schimmels einen herrlich würzigen Geschmack entwickelte.

WISSENSWERTES: Der Aveyron ist eines der 10 am dünnsten bevölkerten Departements Frankreichs – mit im Durchschnitt nur 31 Einwohnern pro Quadratkilometer.

ZUM WEITERLESEN:

7 schöne, ruhige Urlaubsziele in Frankreich

Die 10 schönsten Orte Okzitaniens

Bild: Dominique Viet/CRT Occitanie (Millau, Villefranche, La Couvertoirade, Roquefort), G. Tordjeman/CRT Occitanie (Marcillac), Jannes Jacons-UNP (Najac), Joran Quinten-UNP (Conques), Pixabay (Causses), CC-BY Tom Sam (Aubrac), Opening: Rowan Heuvel-UNPL (Millau).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.