frankreich-webazine.de

Tartiflette: das Rezept von Carole

Wenn der Duft der Tartiflette aus dem Ofen aufsteigt, dann muss Caroles Tochter unweigerlich an den Skiurlaub denken. Ihr auch? Mit diesem Rezept für das Gericht aus Savoyen holt ihr euch das Aroma des Winters und der Berge nach Hause!

Tartiflette Zutaten Reblochon Speck Zwiebel Creme Fraiche weisswein

Zutaten für 4 Personen:

800 g bis 1 kg festkochende Kartoffeln

350-400 g Reblochon-Käse

250 g Speckwürfel

2 kleine Zwiebeln

5 EL Weißwein

2 EL Olivenöl

1 Knoblauchzehe

125-150 cl Crème fraîche (Carole nimmt lieber Sahne, was prima klappt)

Pfeffer und Salz

Zubereitung:

– Die Kartoffeln schälen und in 3-5 mm dicke Scheiben schneiden. Dann in einen Topf legen und kaltes Wasser hinzugeben. Die Kartoffeln in rund 15 Min. bissfest kochen.

– Den Ofen auf 190 Grad erhitzen. Zwiebeln klein schneiden und mit Öl in einer Pfanne kurz andünsten. Die Speckwürfel hinzufügen und circa 5 Min. anbraten. Den Weißwein aufgießen und das Ganze auf niedriger Stufe kochen lassen, bis der Wein verdampft ist.

Tartiflette - Speck - Zwiebel - Weisswein

– Den Boden und die Seiten einer ofenfesten Form (oder mehrere kleine Schalen) mit einer halbierten Knoblauchzehe einreiben. Den Reblochon (inkl. der Kruste) in 4 bis 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Tartiflette - Reblochon - Kase

– Den Zwiebel-Speck-Mix in die Form füllen, dann abwechselnd eine Schicht Kartoffeln und Käse übereinander legen. Die letzte Schicht sollte aus Reblochon-Scheiben bestehen. Das Ganze mit Pfeffer und Salz bestreuen und dann mit Crème-fraîche oder Sahne übergießen. 25 bis 30 Minuten im Backofen goldbraun werden lassen.

Dazu grünen Salat und Weißwein aus Savoyen reichen.

Bon appetit!

Tartiflette - Französische Spezialiteit aus der Savoie - Alpen

Vegetarischer Tipp: anstatt Speck Champignons nehmen.

 

Praktisch: Auflaufform rechteckig von der französischen Firma Le Creuset;  optimal zum Backen und Gratinieren, sehr robustem, aus SteinzeugIhr könnt die hier online kaufen.

Kochbuch-Tipp:
Französich kochen mit Aurélie: Meine Lieblingsrezepte für 19,99€ – online bestellen – Aurélie Bastian, Bassermann Inspiration

Auch interessant :
Fondue oder Raclette: was ist die grössere Kalorienbombe
Sonnenterrassen in den französischen Alpen
Tipps in Savoyen
Andere Rezepte von Carole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.