frankreich-webazine.de

Neuer Trend in Paris: les bars à fromage

Derzeit eröffnet eine „Käsebar“ nach der anderen in der französischen Hauptstadt. Manchmal handelt es sich um einen Käseladen, im dem auch eine Theke steht. Oder es geht um eine Weinbar, die mit einem reichen Käsesortiment aufwartet. Das Ergebnis ist das gleiche: herrlich viel fromage in Reichweite!  

Beau et fort

In der Rue du Faubourg-Montmartre (unweit des bekannten Restaurants Chartier!) hat dieses neue Käsegeschäft mit dazugehörigem Café-Restaurant seinen Sitz. Ihr könnt hier fast rund um die Uhr Käse – und andere Gerichte – ausprobieren. Käsefans werden beim Anblick der gut bestückten Regale happy werden: goldgelbe Comté-Stücke, feuchte Blauaderkäse und ganze Reihen voller französischer Weichkäsesorten…

Beau et Fort Käsebar Paris

Lage: nicht weit von Folies-Bergère, 37 Rue du Faubourg-Montmartre, 9. Arr. www.beauetfort.com


Coopérative laitière du Beaufortain

Beaufort-Fans werden von dieser Adresse begeistert sein: Neben dem Odeon-Theater (hinter Jardin du Luxembourg) befindet sich ein kleiner Laden der Käse-Kooperation der Region Beaufortain in Savoyen. In diesem Käseladen mit Bar bekommt ihr also den besten Käse aus den französischen Alpen serviert. Pff, fais moi-mal...

Käsebar Paris Coopérative Beaufortain Odéon

Lage: am Jardin du Luxembourg, 9 Rue Corneille, 6. Arr. www.cooperative-de-beaufort.com


Formaticus

Auch das Szeneviertel Batignolles erfreut sich einer neuen „bar à fromages“. In einer ehemaligen Metzgerei hat sich eine schicke Käsebar mit Restaurant niedergelassen. Nicht nur die Einrichtung, auch die Käseplatten (20€ für 6 Sorten) haben Stil: Zum Käse gibt es Walnüsse, Kirschmarmelade, getrocknete Cranberrys…

Formaticus Käsebar Batignolles Paris

Lage: Viertel Batignolles, 16 Rue Brochant, 17. Arr., www.restaurant-formaticus.fr


La Crèmerie du 17ème – im Viertel Batignolles, 17. Arr.

Im gleichen Stadtviertel, im 17. Arrondissement, findet ihr diesen modernen Käseladen mit kleinen Tischen im Verkaufsraum. Ihr könnt an der Käsevitrine eure Lieblingskäsesorten wählen – so wie es auch mit dem Zusammenstellen des Käsestellers im Restaurant funktioniert. Weiterhin findet ihr auf der Speisekarte ein Brunch-Angebot, Suppen, Raclette, Käseplatte mit 4 Stücken und Salat (15 €).

Crèmerie du 17ème Paris

Lage: Viertel Batignolles, 106 Rue Legendre, 17.Arr. meer info


Pigalle Fromage Club 

Wenn auch im Szeneviertel South Pigalle (SoPi) Käsebars eröffnen, dann weiß man sicher: Es gibt einen neuen Trend in Paris. Und hier ist er auch noch eine Spur außergewöhnlicher, denn neben französischen Käsesorten stehen auch diverse japanische Saké-Varianten auf der Karte – scheinbar eine herrliche Kombination!

Pigalle Fromage Club

Lage: Viertel SoPi, 35 Rue Jean-Baptiste Pigalle, 9. Arr., www.fromageclub.fr


La Vache dans les Vignes 

Der Name sagt alles: In diesem sympathischen Laden neben dem Canal Saint-Martin „ läuft eine Kuh durch den Weinberg“. Genau: Es gibt hier Wein und Käse sowie 10 Sitzplätze. Hier dreht sich alles um die besten Wein-Käse-Kombinationen. Um die herauszufinden, helfen einem die jungen Eigentümer gerne beim Selektieren. Käseplatte ab 12 €.

La Vache dans les vignes Paris Käsebar

Lage: Canal Saint-Martin, 46 Quai de Jemmapes, 10. Arr., weitere Infos

AUCH INTERESSANT:
Top 9 der angesagten Pariser Weinlokale

15 französische Käsesorten, die man probieren sollte
Welcher Wein zu welchem französischen Käse?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.